Beauty-Panne! Jessie J mit lila Lippenstift bei Brit Awards

Das neueste Experiment der Sängerin ist missglückt

Die englische Sängerin Jessie J, 25, ist dafür bekannt, bei ihren Looks sehr experementierfreudig zu sein, so ließ sie sich für den guten Zweck auch mal eben eine Glatze rasieren. Bei den gestrigen Brit Awards überraschte sie nun wieder - aber im negativen Sinne!

Eigentlich hätte die 25-Jährige sexy aussehen können. Der hautenge, beigefarbene und mit Glitzer überzogene Einteiler von Julien Macdonald stand ihr hervorragend, ihre offenen schwarzen Haare und ihr dezentes Make-Up passten perfekt dazu. Aber dann das, mon dieu!

Auf dem Mund trug Jessie einen blass-lila Lippenstift, der wohl keinem Menschen der Welt stehen würde. Die Farbe ist viel zu kühl und lässt Jessie leblos erscheinen, oder, wie ein Fan auf Twitter schrieb:

"Jessie J's Lippenstift ist grässlich! Lässt sie aussehen wie Rose am Ende von Titanic, im Wasser zu Tode gefroren."

Die Britin versteht die Kritik nicht und motzt ebenfalls auf Twitter: "Der Lippenstift hat nicht funktioniert. Kommt damit klar. Ich komm damit klar. Auf zum nächsten Look!".

Wir sind gespannt, wie Jessie demnächst die Aufmerksamkeit auf sich ziehen möchte!