Leona Lewis exklusiv im OK!-Interview

Der Superstar über ihr erstes Parfum

Tolles Aussehen, reines Gewissen - die britische Sängerin Leona Lewis spricht über ihren neuen Duft, Tierversuche und die Arbeit mit Justin Timberlake.

Vom Castingtalent zum Superstar. Leona Lewis, 24, hat es geschafft: Ihre Single „Bleeding Love“ stürmte weltweit die Charts, sie wurde mit Preisen wie dem MTV-Award und dem Bambi überhäuft. Jetzt wurde die schöne Britin auch noch von PETA ausgezeichnet. Die Organisation kürte sie gerade zur erotischsten Vegetarierin und dankte Leona für ihr Engagement im Tierschutz …

Leona, Sie haben jetzt Ihren ersten Duft auf den Markt gebracht. Haben Sie dafür Ihre ethischen Grundsätze über Bord geworfen?
Nein. Mir war extrem wichtig, dass die Produktion gänzlich ohne Tierversuche abläuft. Denn oft wird gesagt, ein Produkt sei ohne Tierversuche entwickelt worden, untersucht man aber die einzelnen Bestandteile, wurden die häufig doch an Tieren getestet. Das wollte ich unbedingt ausschließen.

Seit wann liegt Ihnen denn der Tierschutz so am Herzen?
Seit meinem zwölften Lebensjahr esse ich kein Fleisch mehr. Seitdem ist es quasi meine Mission.

Achten Sie auch bei Ihrer Kleidung darauf, dass kein Tier dafür leiden musste?
Absolut. Ganz toll finde ich die Kollektionen von Stella McCartney. Sie achtet auch auf einen verantwortungsbewussten Umgang mit Tieren und der Natur.

Das ist auch Justin Timberlake wichtig – mit ihm haben Sie sich doch kürzlich getroffen, oder?
Ich habe mit Justin einen Song für mein neues Album produziert. Er ist echt cool und wahnsinnig talentiert.

Sie sollen gemeinsam eine neue Version von Whitney Houstons Klassiker „I Will Always Love You“ aufgenommen haben?
Nicht dass ich wüsste. (grinst) Das muss mal wieder ein Gerücht sein.

Zu hören gibts Leona trotzdem: mit ihrem Album "Best Kept Secret" verstetzt die Britin einen sofort in Urlaubslaune. Im November erscheint ihre neue CD, 2010 kommt sie dann endlich auf Tour.

Anna-Leena Korte