Sylvie van der Vaart und ihr erstes Parfum

Der Duft Coal Diamond und was dahinter steckt

Sylvie van der Vaart ist ein absolutes Glamour Girl und liebt es, sich in Szene zu setzen So sieht das Kampagnenbild für

Wie OK! bereits ankündigte lanciert die zierliche Holländerin nun ihren ersten Duft. Doch das Parfum kommt gleich im Doppelpack daher. Idee hinter den zwei Düften ist dieTransformation von Kohlenstoff zum funkelnden Diamanten und die Faszination karibischer Feuerblumen, die extremer Trockenheit und Hitze ausgesetzt sind und nichtsdestotrotz in voller Blüte erstrahlen.

"Ich wollte etwas entwickeln, das mir zu 100 Prozent entspricht. Aber während der Entwicklung konnte ich mich einfach nicht für ein Parfum entscheiden. Darum sind zwei Düfte entstanden" gesteht die 34-Jährige. Und das Ergebnis kann sich schnuppern lassen. Der Tagesduft riecht sehr blumig, der feurige Abendduft kommt fruchtiger daher. Man kann die zwei auch miteinander kombinieren. Die Frau von Fußballstar Raffael van der Vaart, der erst kürzlich zum HSV nach Hamburg zurückgeholt wurde, hat bis zum Flaschendesign alles mit kreeiert. Die kohlschwarzen Flakons wirken besonders durch metalisch-blitzende Laser-Gravuren - was die Idee eines Coal Diamond perfekt transportiert.

Wir sind gepsannt, womit uns Sylvie als nächstes überrascht!