Rihanna, Katy und Beyoncé im Duftduell

Wer hat die Nase vorn?

Duftet fruchtig-exotisch nach Pfirsich und Kokos und soll an Rihannas Heimat Barbados erinnern. 
Reb‘l fleur, EdP, 30 ml, ca. 30 Euro Beyoncés: Für einen Hauch von Sommer sorgt der Cocktail aus Passionsfrucht, Blutorange und Kirsche. Heat Rush, EdT, 30ml ca. 24 Euro In Katy Perrys schrillem Katzen-Flakon stecken Jasmin, Apfel, Bambus und Moschus. 
Purr, EdP, 30 ml ca. 30 Euro

Diese Sängerinnen sind nicht nur Konkurrentinnen, wenn es um die Spitze der Charts geht – Rihanna, Katy Perry und -Beyoncé Knowles wollen jetzt auch unsere Badezimmerschränke erobern.

Die Sommerdüfte, mit denen die drei jetzt an den Start gehen, fallen allerdings alle in eine Kategorie: Sie riechen nach süßen Blumen und Früchten. Da steht uns also ein hartes Kopf-an-Kopf-Rennen bevor …

Rihanna
Duftet fruchtig-exotisch nach Pfirsich und Kokos und soll an ihre Heimat Barbados erinnern.
Reb‘l fleur, EdP, 30 ml, ca. 30 Euro

Beyoncé
Für einen Hauch von Sommer sorgt der Cocktail aus Passionsfrucht, Blutorange und Kirsche. Heat Rush, EdT, 30ml ca. 24 Euro, ab Mai

Katy Perry
In dem schrillen Katzen-Flakon stecken Jasmin, Apfel, Bambus und Moschus.
Purr, EdP, 30 ml ca. 30 Euro