Behati Prinsloo & Adam Levine: Heißer Sex im neuen „Animals“-Video

Das Ehepaar lässt alle Hüllen und Hemmungen fallen

Bei Sextapes und geleakten Nacktfotos dürften diese Herrschaften wohl nur müde lächeln. Im neuen Musikvideo „Animals“ von Maroon 5 bieten Adam Levine, 35, und seine frisch Angetraute Behati Prinsloo, 25, einen ganz intimen Eindruck davon, was bei ihnen im ehelichen Schlafzimmer laufen dürfte.

Levine als verrückter Stalker

Viel nackte Haut, blutige Schweinehälften, heißer Sex: Auf diese drei Nenner lässt sich das neue Musikvideo zu „Animals“ von Maroon 5 herunterbrechen. Als besessener Starker macht sich Frauenschwarm Adam Levine daran, sein Objekt der Begierde, verkörpert durch Topmodell Behati Prinsloo, ins Bett zu kriegen.

Die verhängnisvolle Geschichte beginnt, als Behati eines Tages beim Schlachter ihres Vertrauens hereinschneit. Adam, der dort als Fleischer arbeitet, ist sofort Feuer und Flamme, er verfolgt sie, schießt heimlich Bilder im Bett von ihr, seine Leidenschaft wird zur Besessenheit.

Behati erteilt ihm Abfuhr

Schließlich findet er den Mut, sie in einem Club anzusprechen, doch leider lässt die schöne Blondine ihren Starker eiskalt abblitzen. Und so bleibt dem Zurückgewiesenen nichts anderes übrig, als sich die heißen Liebesspielchen mit seiner Angebeteten einfach vorzustellen. Es geht blutig und hemmungslos zur Sache. Angst vor zu viel nackter Haut haben Adam und Behati bei diesen Aufnahmen sicherlich nicht gehabt.

Doch seht selbst!