Beyoncé: Gewagter Nackt-Auftritt bei Met-Gala

Da wurde selbst Jay-Z sprachlos

Haltung! Beyoncé Knowles zeigte bei der Met-Gala, warum sie oft Faszinierend, wie gut Beyoncé ihren Bauch einziehen kann. Die Met-Treppe eignet sich zum Posieren besonders gut. Wofür ist Beyoncé besonders berühmt? Natürlich für ihre Stimme. Und diese Rückansicht... Da wird selbst ihr Gatte Jay-Z sprachlos.

Gestern versammelte sich in New York City bei der diesjährigen Met-Gala die Crème de la Crème der Celebritys. Die Veranstaltung stand unter dem Motto "China: Through The Looking Glass". Beyoncé Knowles', 33, Outfit hatte ziemlich wenig mit dem Dresscode zu tun, aber trotzdem schaffte es die Sängerin in Givenchy, alle Blicke auf sich zu ziehen und zu begeistern.

Im vergangenen Jahr sorgten Beyoncé und ihre Schwester Solange Knowles bei der Met-Gala für einen großen Skandal: in einem Fahrstuhl kam es zu einer handgreiflichen Rangelei zwischen Solange und ihrem Schwager Jay-Z. Dieses Jahr war alles viel friedlicher - und nackter!

Beyoncé als chinesische Vase in Givenchy

Man weiß zwar nicht, was Beyoncé mit ihrem Outfit bei der Kostümgala darstellen wollte - eine chinesische Vase vielleicht? - aber die volle Aufmerksamkeit der wartenenden Fotografen gehörte trotzdem ihr. Das Kleid war quasi eine hautfarbene Ganzkörperstrumphose mit Bestickungen, die nur die wichtigsten Stellen bedeckten, also einen Teil vom Busen, ihren Schritt und ihren berühmten "bootylicious" Popo.

Kim Kardashian und Jennifer Lopez im Partnerlook

Die atemberaubenden Kurven der mehrfachen Grammy-Gewinnerin wurden von dem Entwurf optimal betont. Mit der Wahl lag "Queen Bee" auch im Trend: Kim Kardashian und Jennifer Lopez entschieden sich für ähnlich freizügige Outfits.

Wie gefällt euch Beyoncés Look?

%
0
%
0