Beyoncé reagiert mit unretuschierten Fotos auf Photoshop-Kritik

Nachdem sie sich eine Thigh Gap gemogelt hat, zeigt sie sich ganz natürlich

Beyoncé, 33, reagiert auf die Kritik und das mediale Raunen, nachdem sie sich auf einem Urlaubs-Schnappschuss eine Thigh Gap mittels Photoshop gemogelt hatte.

Die Sängerin posiert wieder auf privaten Schnappschüssen - doch dieses Mal fehlt etwas. Ohne Thigh Gap dafür mit sichtbar mehr Kurven posiert sie für die Kamera. Nanu?!

Erst kurz zuvor musste die 33-Jährige Kritik einstecken, weil sie offensichtlich wiederholt ihre Fotos retuschiert hatte.

Inzwischen ist das Bild auf dem Bey ihre künstliche Thigh Gap präsentiert von ihrer Seite verschwunden. Sie zeigt sich jetzt auf Bildern, die sie danach postete, mit ihren echten Kurven - ganz natürlich und unretuschiert. Geht doch.