Beyoncé: So krass sind die Reaktionen auf ihre neue Frisur!

Im Internet wird nur über ihren Pony gelästert

Avantgarde-Look, oder einfach nur peinlich? Über Geschmack lässt sich ja bekanntermaßen streiten. Im Falle von Beyoncé, 33, und ihrer neuen Frisur ist sich die Internet-Community allerdings ziemlich einig: Der Pony geht gar nicht!

Wie selbst geschnitten“ und „total hässlich“ sind noch die nettesten Kommentare, die man im Netz zu Beyoncés neuem Haarschnitt finden kann. Ihre Fans sind geschockt über den aktuellen Look der Sängerin.

Hat sich der Friseur verschnitten?

Dabei ist die 33-Jährige eigentlich für ihren guten Modegeschmack bekannt. Genau aus diesem Grund stößt Beyoncé mit dem ungewöhnlichen Pony auf Unverständnis. 

„Warum tut sie sich das an? Wie bei Kimye, sie sind stinkreich und haben keine Klasse, keinen Geschmack, kein Hirn und keine Schönheit“, so eine Userin im Internet.

Kein Erbarmen mit Beyoncé

Aber es geht noch härter: „Wieso regen sich alle auf? Blue Ivy hat doch einen guten Job gemacht“, „Will sie in einem Remake von ‚Dumm und Dümmer‘ mitspielen?“, „Das ist der hässlichste Look überhaupt. Ich schäme mich für sie. Sieht aus wie eine 10-Dollar-Perücke“.

Zum Glück wachsen Haare wieder!

Findet ihr die krasse Kritik gerechtfertigt?

%
0
%
0
%
0