Beziehung kurz vor dem Aus? Irina Shayk & Cristiano Ronaldo mürrisch auf Red Carpet

Seltener gemeinsamer Auftritt des Traumpaares

Obwohl Cristiano Ronaldo, 29, und Irina Shayk, 28, seit vier Jahren ein Paar sind, sieht man die beiden nur sehr selten gemeinsam. Böse Zungen munkeln gar, sie sei lediglich die Scheinfreundin des heimlich homosexuell lebenden Fußballspielers. Am vergangenen Montag, 27. Oktober, wagten sie sich gemeinsamen auf den Red Carpet der Professional Football League-Gala in Madrid und sorgten für reichlich Gesprächsstoff, denn:

Baldiges Beziehungs-Aus?

Irina wirkte alles andere als gut gelaunt. Die schöne Russin posierte zwar brav an der Seite des Fußballspielers, aber ein Lächeln konnte man dem Model nicht entlocken; ihr Schmollmund blieb geschlossen und Irina sah aus, als hätte man sie zu der Veranstaltung gezwungen. Steht das Paar vor einem Beziehungs-Aus?

Entwarnung!

Wohl eher nicht: Eine mürrisch dreinblickende Irina bedeutet noch lange nicht, dass die Beziehung vorbei ist - vermutlich hatte sie nur einen schlechten Tag, unbequeme High Heels oder die Fotografen drückten im falschen Moment ab. 

Am Samstag, 25. Oktober, ließ sich Irina sogar beim Spiel ihres Liebsten blicken; mit einer Freundin schaute sie sich das Spiel Real Madrid gegen den FC Barcelona an und auch Cristianos süßer Sohn befand sich bei den beiden Frauen. 

Kürzlich postete Ronaldo außerdem ein äußerst seltenes Liebes-Selfie mit Irina: "Dinner mit tigiriski", schreibt er zu diesem Foto und enthüllt dabei seinen süßen Spitznamen für Irina. "Tigiriski" ist Russisch und bedeutet "kleiner Tiger" - vielleicht ein neckischer Seitenhieb an die Launen seiner Freundin...

 

 

Dinner with tigriski.

A photo posted by Cristiano Ronaldo (@cristiano) on

Ist die Beziehung ein Fake?

%
0
%
0