Bill Cosby: Er benutzte „Sexdrogen“ um Frauen gefügig zu machen

In einer Tonaufnahme spricht er über „Spanish Fly“

Fast täglich gibt es Neuerungen im Fall Bill Cosby, 77. Immer mehr Frauen beschuldigen den Comedian, sie sexuell missbraucht zu haben. Mittlerweile steht fest, dass er sich „Sexdrogen“ bedient haben soll, um seine Opfer gefügig zu machen. Das Pikante: 1969 witzelte er vor seinem Publikum über diese widerlichen Handlungen.

Geh auf eine Party. Finde fünf Mädchen, die alleine rumstehen. Mensch, wenn ich eine ganze Kanne ‚Spanish Fly‘ hätte, würde ich denen einheizen.

1969 lachte das Publikum noch über den Stand-Up-Comedian Bill Cosby in seiner Show „I’ts True! I’ts True!“. Jetzt tauchte eine makabere Tonbandaufnahme auf, die die US-Website „Page Six“ veröffentlichte. 

Es war bitterer Ernst

Darin scherzt der 77-Jährige über seine Praktiken, Frauen mit „Spanish Fly“ zu verführen. Die Droge wird aus getrockneten, grünen Käfern hergestellt. Angeblich werden durch die Einnahme die Geschlechtsorgane besser durchblutet.

Rückblickend betrachtet sind die Aussagen des Sexual-Straftäters wirklich beängstigend! Hier könnt ihr euch die Aufnahme anhören: