Billig oder patriotisch? Kim Kardashian besucht U.S.-Truppen

In Abu Dhabi kam sie kurz vor Thanksgiving auf einen Besuch vorbei

Kim Kardashian besuchte U.S.-Truppen. Ein Soldat bekam sogar einen Kuss. Dafür durfte sie sich umschauen. Einst besuchte auch Marilyn Monroe die Soldaten.

Also irgendwie weiß man wirklich nicht, was man von ihren neuen Bildern halten soll! Kim Kardashian, 34, schockierte erst letztens alles und jeden mit ihrem überaus üppigen Unterbau. Jetzt zieht die Frau von Kanye West, 37, mal wieder alle Blicke auf sich. Denn die Reality-Persönlichkeit besuchte US-Truppen in Abu Dhabi und war sich mal wieder für kein Foto zu schade.

Man darf ja vom Militär und von Kriegseinsätzen halten, was man will. Aber dass die Soldaten sich über jede Ablenkung freuen, versteht sich von selbst. Am 24. November, kurz vor Thanksgiving, machte Kim mit ihrem pompösen Po eine Stippvisite und zeigte ihren Patriotismus.

Kim goes Army

Auf Instagram und Twitter teilte sie gleich mehrere Bilder von sich. Kim vor einem Kampfjet, Kim beim Verlassen eines Schiffes, Kim beim Selfie-Schießen mit den Soldaten. Ja sogar einen Kuss verschenkte die Mutter von North West an einen Soldaten, der sich sichtlich über die Zuneigung freute. 

Thanksgiving-Überraschung

Auf Twitter schrieb sie: „Als ich in Abu Dhabi war, besuchte ich das USS San Diego Shiff, um die Truppen zu treffen. Ich hatte eine tolle Zeit.“

 

 

Alles nur Show?

Dass sie auf ihren Social-Media-Portalen damit eine Diskussion über Kriege auslösen würde, hatte sie wohl nicht vermutet. Allerdings sehen auch viele ihren Aufenthalt in Abu Dhabi eher skeptisch. „Sie schreit doch damit nur nach Aufmerksamkeit“ oder „Der ist wirklich nichts peinlich“, so einige User, die glauben, dass es Kim bei dem Besuch nur um Selbstdarstellung ging.

 

 

Kim macht auf Marilyn Monroe

Doch so ungewöhnlich ist es dann doch nicht. Denn Kim ist nicht der erste Promi, der Soldaten besucht. So zeigte sich einst Stil-Ikone Marilyn Monroe den stationierten Männern, um sie etwas abzulenken. 

Ob Kim sich wirklich für die Soldaten oder nur für sich interessiert, weiß wohl nur sie alleine. Wenige Tage später feierte sie Thanksgiving mit ihrer Familie aber ohne Mann Kanye West.

Was haltet ihr von Kims Besuch?

%
0
%
0
%
0