Blake Lively: Nur Martha Stewart darf sich an Ryan Reynolds ranmachen

Die schwangere Schauspielerin spricht über ihren Lifestyle-Blog

Als Blake Lively, 27, kürzlich ihren Lifestyle-Blog „Preserve“ ins Leben rief, konnte sich Martha Stewart, 73, die schließlich quasi DER Lifestyle-Guru schlechthin ist, einige kritische Worte nicht verkneifen. Doch das hat der Beziehung der Blondinen keinen Bruch getan – Stewart lud die schwangere Blake zu ihrer „American Made“-Konferenz in New York ein.

Damals hatte Martha gesagt: „Es ist dumm, sie sollte Schauspielerin sein! Warum würdest du ich sein wollen wenn du Schauspielerin sein kannst?“ – doch das scheint vergeben und vergessen. Blake und Martha scheinen aufgrund ihrer Liebe für ihre Arbeit eher seelenverwandt als starre Konkurrentinnen zu sein, wie sich bei dem ganztägigen Event zeigte.

Die Schuh-Frage

Aufgeregt postete Blake schon zuvor ein Bild von zwei Paar High Heels, da sie sich nicht entscheiden konnte, welche Farbe – rosa oder gelb – sie tragen soll. Schließlich trug sie die die Rosa-Farbenen zu ihrem strahlend weißen Kleid, das ihren kugelrunden Babybauch nicht mehr verstecken konnte.

Kugelrunder Babybauch

Martha stellte den „Gossip Girl“-Star als ihre „Freundin und Nachbarin“ vor und scherzte: „Du siehst ganz schön anders aus als bei unserem letzten Treffen“, mit einem Fingerzeig auf ihren Bauch. Dass die beiden sich durch ihren gemeinsamen Makler kennen lernten, ist dabei nur eines der bisher gehüteten Geheimnisse, das die beiden an die Oberfläche brachten.

"Ich weiß wie man Motorrad fährt, Ryan!"

„Als wir uns kennenlernten, sagte Martha, „Ich weiß wie man Motorrad fährt!“", erzählt die Frau von Ryan Reynolds und sagt, Martha habe mit ihrem Mann Motorradfahren wollen. Doch das scheint sie nicht zu stören: "Sie ist die einzige Frau, die sich an meinen Mann ranmachen darf und ich hätte kein Problem damit“, verrät Blake.

Schwangerschaftsstress

Außerdem schwärmte Blake natürlich von ihrer Schwangerschaft. „Alle meine Freunde sind plötzlich schwanger“, so die Schauspielerin. „Ich bin ständig verantwortlich für das Planen von Baby-Partys und Junggesellinnenabschieden und sie lassen mich nicht vom Haken weil ich schwanger bin“, erklärte Blake.

 

 

About to sit down with @MarthaStewart to talk about @preserve_us !! So excited!! Which shoes should I wear? Xxo B

Ein von Blake Lively (@blakelively) gepostetes Foto on

 

Pink won! :) What an amazing day! So happy to be here with so many incredible American artisans! Xxo Blake @preserve_us

Ein von Blake Lively (@blakelively) gepostetes Foto on