Mit Blake Lively in Venedig

Zum ersten Mal bei den Filmfestspielen

Ich durfte für 24 Stunden nach Venedig zu den Filmfestspielen und Blake Lively bei ihrer Kampagnen-Premiere für Gucci erleben. Es gibt wirklich schlimmere Jobs…

 

Yeeeeeah! Schrie es aus mir heraus, als ich gefragt wurde, ob ich von Samstag auf Sonntag in Venedig sein möchte und bei einem Dinner von Gucci mit Blake Lively teilnehmen wolle. Wer würde da schon Nein sagen? Ich jedenfalls nicht - und nicht nur, weil ich jede Folge von "Gossip Girl" kenne!

Vom Flughafen abgeholt wurden ich und die anderen Jounalistinnen rund um den Globus mit dem Wassertaxi. Wie sonst. Das Teil hatte ganz schön Speed drauf, ein riesen Spaß. Die paar Regentropfen störten da auch nicht.

Nach meiner Ankunft im "Hilton" ging es gleich mal weiter mit einer Tour durch die City zu den berühmtesten Schauplätzen aus Hollywood. Ich weiß jetzt also, aus welchem Fenster Johnny Depp bei "The Tourist" sprang und wo Daniel Craig im Boot den "007"-Stunt gemacht hat, aha.

Aber das Highlight war der Abend: Im VIP-Restaurant "Cipriani" wurden wir zum edlen Dinner gebeten. Am Nebentisch: Blake Lively und ihr Liebster Ryan Reynolds. (Salma Hayek kam übrigens auch noch dazu!)Weil die beiden ja bekanntlich auf Heimlichtuerei stehen, waren Fotos strengstens verboten. Aber ich kann euch sagen, die beiden sind einfach bezaubernd – auch im Umgang miteinander.

In Sachen Glamour-Paar halte ich für Blake und Ryan beide Daumen nach oben!