Königlich! Zu Besuch in der Maison Lancôme

So durfte ich die französische Luxusmarke erleben!

Gestern, 13. Februar, durfte ich mich Dank Lancôme für einen Tag lang ein bisschen wie eine Prinzessin fühlen. Die französische Luxus-Kosmetikfirma lud nach Düsseldorf ins Schloss Eller, um dort die Traditionsmarke mit allen Sinnen zu erleben.

Allein der Eingang bot viel für die Augen: in der Empfangshalle des Schlosses stand ein riesiger Strauß pinkfarbener Rosen - sie versinnbildlichen nicht nur das Unternehmenslogo, sondern repräsentieren die Marke bis heute. 

Kaum angekommen, ging es mit der großen Entdeckungstour im Schloss los. Die verschiedenen denkmalgeschützten Räume luden stilvoll zum Erkunden und Erleben der Marke ein. Wir erfuhren nicht nur Geschichtliches (Lancôme wurde vor 79 Jahren von Armand Petitjean gegründet), sondern durften auch die extra für uns eingeflogenen früheren Flakons bewundern. Zudem wurde uns ein neues Produkt der Marke vorgestellt. Bei "Visionnaire Creme" handelt es sich um eine gelartige Textur, die angenehm kühl auf der Haut ist und natürlich ganz viel Pflege verspricht. 

Mein persönliches Highlight war jedoch das imposante Kleid von Penélope Cruz, welches sie im Spot für den Duft "Trésor" trägt (s.unten). Die Robe von Star-Designer Giambattista Valli hat einen unglaublichen Wert von rund 60.000 Euro - und wir durften das Original sogar begutachten. 

Der Tag wurde mit einem königlichen Drei-Gänge-Menü abgerundet. Übrigens: Das royale Flair im Schloss kam nicht von ungefähr. Zwei Wochen zuvor dinierten hier bereits Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel von Schweden …

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von OK! ...