Bobbi Kristina Brown: Ermittlungen gegen Nick Gordon wegen versuchten Mordes?

Ihre Tante Leolah Brown erhebt schwere Vorwürfe

Es hört einfach nicht auf und man weiß schon gar nicht, was man überhaupt noch wem glauben darf. Seit nun fast sechs Wochen liegt Bobbi Kristina Brown, 22, im Koma und noch immer sind ihr Zustand und ihre Zukunft mehr als ungewiss. Dafür tobt abseits des Krankenbettes der reinste Wahnsinn. Nun behauptet nämlich Bobbis Tante, dass gegen Nick Gordon, 25, Ermittlungen wegen versuchten Mordes laufen. Wollte er seine Freundin etwa umbringen?

Erst wird sie aus dem Koma geholt, dann folgen gefährliche Krämpfe, ihre Familie dreht angeblich eine Reality-Show und außerdem will sich ihr Freund noch das Leben nehmen. Das Drama um die Tochter der verstorbenen Whitney Houston ( †48) könnte wohl kaum größer sein. 

Nick Gordon denkt an Selbstmord

Zuletzt hat Nick Gordon sogar gegenüber TV-Psychologe Dr. Phil zugegeben, an Selbstmord zu denken und hat sich daraufhin in eine Rehabilitationsklinik einweisen lassen, damit ihm dort geholfen wird. Wenige Tage zuvor wünschte er Bobbi Kristina Brown noch öffentlich alles Gute zum Geburtstag. Am 4. März wurde diese nämlich junge 22 Jahre alt. 

Bobbis Tante erhebt schwere Vorwürfe

Nun sorgt Bobbis Tante Leolah Brown, die die Schwester von ihrem Vater Bobby Brown ist, für weiteren Trubel. Denn wie diverese US-Portale wie "US Weekly" oder "Hollywood Life" berichten, behauptet diese nun, dass gegen Nick Gordon wegen versuchten Mordes ermittelt wird. 

„Dr. Phil, mit allem Respekt, gegen Nick Gordon wird wegen versuchten Mordes an meiner Nichte Bobbi Kristina Brown ermittelt“, so ihr Eintrag auf Facebook an den Psychologen. „Bis diese Untersuchungen von den Behörden nicht abgeschlossen sind, bitte ich Sie und jeden anderen, ihm keine weitere Plattform zu bieten, damit er die Situation zu seinen Gunsten auslegen kann“, so Leolah Brown, die auch von „starken Beweisen auf Fremdeinwirkung“ spricht.

"Er verdient keine Plattform"

„Wenn Nick Gordon nicht den Mut dazu hat, mit meinem Bruder Bobby Brown und oder den Behörden darüber zu sprechen, was an dem Tag passierte, als meine Nichte in der Badewanne gefunden wurde, verdient er ebenfalls keine Plattform, mit jemandem Ihres Kalibers zu reden, bis die Untersuchungen abgeschlossen sind“, so die Tante von Bobbi Kristina Brown.

Bislang hat sich Dr. Phil dazu noch nicht öffentlich geäußert. Auch wenn Bobbi Kristina in der Vergangenheit Drogen konsumiert haben soll, ist noch nicht vollständig geklärt, wie es zu dem schrecklichen Unfall kommen konnte und was ihr Freund Nick Gordon zu tun hat.