Brad Pitt: Fiese Gesichtsverletzung nach Treppensturz!

Zu einem Charity-Event erschien er mit einer Wunde am Wangenknochen

Brad Pitt hat sich ordentlich den Wangenknochen gestoßen. So kennen wird Brad Pitts Gesicht eigentlich. Zu der Autismus-Charity-Veranstaltung erschien Brad Pitt ohne Frau Angelina Jolie.

Autsch! Das sieht böse aus. Am Samstag, 25. April, erschien Brad Pitt, 51, mit einer ziemlich üblen Gesichtsverletzung zu einem Charity-Event für Autismus in Hollywood. Ein roter Streifen zog sich komplett über den linken Wangenknochen, bis hin zur Nase. Das schien ihn jedoch nicht davon abzuhalten bei der Veranstaltung zu erscheinen. Dennoch fragten sich viele der Anwesend bestimmt, wie sich Brad die Verletzung zugezogen hat. Jetzt brach er sein Schweigen.

Treppen-Malheur

Das makellose Gesicht von Brad Pitt zierte jetzt für kurze Zeit eine fiese Gesichtsverletzung. Und es ist kaum zu fassen, wie sich der Schauspieler diese zugezogen hat! Am Sonntag, 26. April, verriet er gegenüber „Daily Mail“:

Das passiert, wenn du versucht Treppen in der Dunkelheit hinaufzulaufen, mit vollen Armen und dazu Flip-Flops anhast. Es hat sich herausgestellt, wenn du dann versuchst den Fall mit deinem Gesicht zu stoppen, ist das Resultat ein Bremsstreifen.

Brad ist der Vorfall kein bisschen peinlich

Zumindest hat der 51-Jährige trotz des ärgerlichen Missgeschickes seinen Humor nicht verloren. Und auch sein Bedürfnis zu helfen wurde durch die Blessuren im Gesicht nicht beeinträchtigt. Er verriet „Daily Mail“ weiter:

Trotzdem wollte ich die Autismus Benefit Veranstaltung in der darauffolgenden Nacht nicht verpassen - wundervolle Menschen und ich fühlte mich geehrt ein Teil dieses wichtigen Events gewesen zu sein.

Bleibt also nur zu hoffen, dass Brad beim nächsten Mal besser aufpasst, wenn er die Treppen nach oben stürmt.