Britney Spears: Sie will Herzogin Kate in ihrer Unterwäsche sehen!

Die Popsängerin plant, der Royal-Lady Stücke aus ihrer Dessous-Kollektion zu schicken

Wer hätte das gedacht? Nachdem Britney Spears, 32, gestern ihre neue Dessous-Kollektion "Intimate Britney Spears Lingerie" im berühmten "Café Royal Hotel" in London vorgestellt hat, erzählte sie der britischen "Mirror" im Gespräch, dass sie unbedingt Herzogin Kate, 32 in ihrer Unterwäsche sehen möchte

 

Gwen Stefanie wäre ihre zweite Model-Favouritin!

"Ich würde es lieben, Kate in meinen Unterwäsche-Designs zu sehen. Das wäre großartig. Ich werde ihr ein Muster von jedem Stück senden. So hat sie eine große Auswahl." Sexy Unterwäsche für die royale Dame - von der Idee wäre sicherlich auch Prinz William, 32, begeistert. 

Auf die Frage, wen sie noch gerne in ihren sexy Dessous sehen würde, verriet das Popsternchen: "Ich würde liebend gerne Gwen Stefani als Model für meine Kollektion haben. Sie ist sehr cool und sexy."

Präsentation der Dessous-Kollektion in London

Die Präsentation der Dessous-Kollektion fand in luxuriöser Atmosphäre bei klassischer Musik statt. Für den Anlass wurde das  "Café Royal Hotel" außerdem großzügig mit einer Pracht von Blumen geschmückt und beim Anblick der Models in knappen Spitze ließ man es sich beim Genuss teurer französischer Makronen und vornehmem Tee gutgehen.

Bereits Monate vor der Vorstellung warb Britney Spears für ihre Unterwäsche-Kreationen mit Selfies in ihren eigenen Stücken auf Twitter. "Coming soon … ,The Intimate Britney Spears' von niemand Geringerem als mir", schrieb sie zu ihren Schnappschüssen. Die Wäsche wird ab dem 26. September auch bei uns in Deutschland zu kaufen geben - und das zu erschwinglichen Preisen von 13 bis 59 Euro.

Im Moment hat Herzogin Kate während ihre Schwangerschaft wahrscheinlich ganz andere Sorgen - aber wer weiß, vielleicht wird die Royal Lady dem Posternchen ja den Gefallen tun und ihre Dessous Probe tragen?