Bye bye Catwalk: Gisele Bündchen hört auf ihren Körper

Darum macht sie Schluss mit der Laufsteg-Karriere

Seit nunmehr 20 Jahren ist Gisele Bündchen (34) erfolgreich im Modelbusiness und ist von den großen Laufstegen der Welt kaum mehr wegzudenken. Bei der Sao Paulo Fashion Week wird die 34-Jährige nun jedoch ihren Abschied vom Catwalk feiern. Nun erklärt sie, warum sie ihre Laufstegkarriere an den Nagel hängt.

"Es ist ein Privileg, aufhören zu können"

Bereits vor einigen Wochen hatte die zweifache Mutter erklärt, dass sie sich aus dem Fashion Show-Geschäft verabschieden wird. Grund dafür ist jedoch nicht, wie anfänglich angenommen, dass die Schönheit in Rente gehen will. Sie möchte lediglich keine Modenschauen mehr laufen.

Die 34-Jährige habe auf die Warnsignale ihres Körpers gehört, erklärt sie nun gegenüber der Zeitung „Folha de Sao Paulo“:

Mein Körper sagt mir automatisch, ob das, was ich tue, es wert ist. Und er bat mich, aufzuhören. Ich respektiere meinen Körper, es ist ein Privileg, aufhören zu können.

Zwar zieht sich die Brasilianerin nicht komplett aus dem Business zurück, will jedoch künftig weniger Projekte annehmen und dafür mehr Zeit mit Ehemann Tom Brady und ihren zwei Kindern Benjamin und Vivian verbringen. In großen Kampagnen und auf Magazinen wird sie also weiterhin zu sehen sein.

Keine Sorge ums Einkommen

Sorgen um das Einkommen muss sich die Familie aber dennoch nicht machen, wie „Forbes“ kürzlich berichtete. Ihr Vermögen stammt hauptsächlich aus ihren Verträgen mit H&M, Chanel, Pantene und anderen.

Sieh dir das Video an: