Caitlyn Jenner: Bewegende Rede bei den „ESPY“-Awards

Ihre Töchter saßen zur Unterstützung im Publikum

Am 15. Juli wurden die „ESPY“-Awards 2015 in Los Angeles vergeben, bei denen die besten Sportler des Jahres ausgezeichnet werden. Unter anderem gehörte auch Caitlyn Jenner, 65, zu den geladenen Gästen und Preisträgerinnen. Bei all dem derzeitigen Trubel um ihre kürzlich vollzogene Geschlechtsumwandlung vergessen viele, dass Caitlyn in ihren jungen Jahren, damals noch als Bruce Jenner, ein Ausnahme-Sportler-Talent war und mehrere Weltrekorde aufgestellt hat. Sogar eine olympische Goldmedaille verdiente sich der Athlet im Sommer 1976. Bei den „ESPY“-Awards hielt Caitlyn jetzt eine emotionale Rede über die Wichtigkeit von Akzeptanz.

Caitlyn wurde für ihren großen Mut belohnt

Umwerfend sah Caitlyn Jenner bei der Verleihung der „ESPY“-Awards 2015 aus - und umwerfend war auch ihre bewegende Rede. In einem weißen Versace-Kleid trat die 65-Jährige vor das Publikum, um ihren Preis entgegenzunehmen. Sie wurde mit dem „Arthur Ashe Courage“-Award für ihren außergewöhnlichen Mut ausgezeichnet.

In diesem Zug hielt sie eine bewegende Rede über die Akzeptanz von Transgendern und dankte gleichzeitig ihren Töchtern im Publikum für ihre Unterstützung.

Sie steht stellvertretend für alle Transgender auf der Welt

Wisst ihr, es ist eine Ehre das Wort Mut mit meinem Leben zu assoziieren. Aber in dieser Nacht denke ich noch an ein anderes Wort, und das ist glücklich. Wenn ihr mir Namen geben, über mich Witze machen wollt, meine Intentionen anzweifeln wollt, dann los. Ich vertrage das. Aber die Realität für Tausende Kinder da draußen, die darüber nachdenken wer sie wirklich sind, ist, dass sie genau das nicht sollten. Also für alle Menschen da draußen, die sich wundern, was das hier alles zu bedeuten hat, ob es wirklich mit Mut oder vielmehr mit Aufmerksamkeit zu tun hat, es geht darum, was ab jetzt passiert. Es geht nicht nur um eine Person. Es geht um Tausende Menschen. Es geht nicht nur um mich, es geht um uns alle und darum, uns gegenseitig zu akzeptieren.

Seht hier die komplette Rede von Caitlyn Jenner bei den „ESPY“-Awards 2015: