Cameron Diaz: Das sagt sie zu den Hochzeitsgerüchten!

Die Schauspielerin räumt die Spekulationen um eine Verlobung mit Benji Madden aus dem Weg

Nachdem Cameron Diaz mit einem auffälligen Klunker am Finger gesichtet wurde, kochten Spekulationen hoch, dass sich die Verlobung mit ihrem Freund Benji Madden, 35, anbahne. Doch im Interview mit der Zeitschrift "Marei Claire" verpasste die 42-Jährige den Gerüchten nun einen Dämpfer.

"Ich suche nicht nach einem Ehemann oder der Ehe"

"Ich suche nicht nach einem Ehemann oder der Ehe... Ich lebe mein Leben ohne darüber nachzudenken, was ich in meinem Leben machen sollte oder lieber nicht", verriet der "Sex-Tape"-Star - und enttäuschte damit einige Fans, die sich schon auf eine baldige Hochzeit der beiden gefreut hatten.

Weder Hochzeit noch Kinder?

Mit diesem Statement macht sie klar, dass eine Ehe nicht unbedingt in ihrem Sinne ist. Und auch Kinder sind anscheinend noch nicht in Planung, aber da sich die Schauspielerin sich erst seit wenigen Monaten an der Seite des Rockers zeigt, wäre Nachwuchs wohl auch noch zu früh. Benji Madden hat Cameron übrigens durch Nicole Richie kennengelernt, die mit Benjis Zwillingsbruder Joel Madden verheiratet ist.

Cameron Diaz würde Dinge nicht tun wollen, nur weil die Gesellschaft es von ihr erwarte. Diese Äußerung der hübschen Blondine spielt sicher auch an die etlichen Berichte an, die 42-Jährige müsse aufgrund ihrer biologischen Uhr langsam an Nachwuchs denken.

Doch Diaz will allem Anschein nach nichts überstürzen - und das lässt sich auch ein wenig nachvollziehen, oder?