"Captain America 3: Civil War": Frank Grillo wird Marvel-Bösewicht "Crossbones"´

Er ist wieder dabei!

Frank Grillo wird ein Marvel-Bösewicht! Der gutaussehende Schauspieler wird Chris Evans ist der Held 

Frank Grillo wird als Crossbones in "Captain America 3: Civil War" zu sehen sein. Der 51-Jährige wird für den dritten Teil der Marvel-Reihe zurückkehren und sich von "Brock Rumlow" in den Bösewicht "Crossbones" verwandeln. Über den fiesen Comicbuch-Charakter, den er verkörpern wird, erklärte er: 

"Er ist einfach bösartig"

"Er ist ein knallharter Typ. Er ist einfach bösartig. Ich mag die Idee, dass ihn nichts stoppen kann. Ich liebe die Körperlichkeit. Wir alle wissen, was "Crossbones" in dieser Welt repräsentiert." Der Film wird an den 2014 erschienenen Streifen "Captain America 2: The Return Of The First Avenger'" anknüpfen, in dem der Schauspieler "Brock Rumlow" verkörperte.

Grillo ist stolz 

Grillo ist stolz, dass er für den Nachfolger wieder vor der Kamera stehen darf: "'Captain America 2' war nur ein Vorgeschmack auf das, was im nächsten Film kommen wird und ich könnte nicht aufgeregter sein oder mich geehrter fühlen."

Daniel Brühl ist auch dabei

Neben dem "Prison Break"-Star soll auch der deutsche Exportschlager Daniel Brühl eine noch unbekannte Schurken-Rolle übernehmen. Kürzlich berichtete "Variety.com", das auch Robert Downey Jr. in Verhandlungen um einen Part in dem Film stünde. Er würde in seiner Rolle als "Iron Man" zu sehen sein. "Captain America 3: Civil War" soll im Mai 2016 in die Kinos kommen. Regie führen werden wieder Joe und Anthony Russo.

Freut ihr euch auf den dritten Teil von "Captain America"?

%
0
%
0