Carrie Underwood in Panik: Baby war in Auto eingeschlossen!

Der Country-Star musste die Scheibe einschlagen

Carrie Underwood verließ nur kurz ihr Auto und stand dann vor dem Schock ihres Lebens: die Türen waren verschlossen und in dem Wagen saß ihr vier Monate alter Sohn Isaiah mit ihren Hunden. Sie musste schnell handeln. Zum Glück war ihr Schwager vor Ort, der mit starken Armen eine Scheibe einbrach, um das Kind und die Hunde zu retten.

"Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit?"

Carrie twitterte über den Vorfall:

"Wenn es deinen Hunden gelingt, sich einzuschließen und all deine Sachen & das Baby im Auto sind & du die Scheibe einschlagen musst, um reinzukommen. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit?"
 

Familien-Glück mit Mike Fisher

Doch zum Glück ging noch einmal alles gut!  Isaiah und die Vierbeiner sind wohlauf - so schnell lässt Carrie sie sicher nicht mehr aus den Augen. Erst im Februar wurde die Country-Sängerin erstmals Mutter. Der Vater des Kindes ist ihr Ehemann, der Eishockey-Profi Mike Fisher, 34, mit dem sie seit fünf Jahren verheiratet ist.
 

 

Me and my little man #lifeisgood

Ein von Mike Fisher (@mfisher1212) gepostetes Foto am