Cathy Fischer und Mats Hummels: Hinweis auf bevorstehende Hochzeit?

Auf Instagram postete sie ein Foto von einem Braut-Armband

Steht Cathy Fischer tatsächlich bald als Braut gemeinsam mit Freund Mats Hummels vor dem Traualtar? Erst kürzlich präsentierte sie sich im Brautkleid auf Instagram. Mats Hummels und Cathy Fischer sind bereits acht Jahre glücklich miteinander.

Treten Cathy Fischer, 27, und Mats Hummels, 26, nach acht Jahren Beziehung jetzt vor den Traualtar? Auch wenn eine Verlobung von dem Paar offiziell nie bestätigt worden ist, so soll der Profi-Fußballer seiner Liebsten über Silvester in Dubai die Frage aller Fragen gestellt haben. Eine Hochzeit in diesem Sommer ist also sehr wahrscheinlich. Vor allem Cathy unterstütze diese Vermutung nun mit einem Beitrag auf Instagram, denn sie veröffentlichte den Schnappschuss eines Braut-Armbandes.

Willst du uns etwas mitteilen Cathy?

Dieser Hinweis ist wirklich fast eindeutig: Cathy Fischer postete jetzt auf Instagram ein Foto zweier Armbänder. Eigentlich nichts Besonderes, wäre da nicht die Tatsache, dass auf einem der Schmuckstücke „Die Braut“ zu lesen ist. Passend dazu befinden sich daran noch zwei Deko-Elemente, die stark an Eheringe erinnern und ein Unendlich-Zeichen.

 

 

 

Ein von Catherine Fischer (@catherinyyy) gepostetes Foto am

 

Die Liebe von Cathy und Mats scheint wirklich unendlich, denn seit acht Jahren gehen die 27-Jährige und der BVB-Star nun schon gemeinsame Wege. Und trotz regelmäßiger Shistorms gegen das potenzielle Hochzeitspaar sind sie noch immer glücklich miteinander. Warum also noch warten?

Ganz in Weiß

So ganz möchte die Moderatorin dann allerdings doch nicht verraten, was es mit den mysteriösen Armbändern auf sich hat. Zu dem Bild schrieb Cathy: „Ich bin also die Braut?“. Wer auf ihrem Account weitersucht, findet sogar ein Bild im weißen Brautkleid - noch ein Hinweis auf die Trauung?

Am Ende müssen wir uns doch gedulden und abwarten, ob sich Cathy und Mats schon bald Mann und Frau nennen dürfen. Ewig können sie das Geheimnis schließlich nicht für sich behalten.