Charlène von Monaco: Endlich ist ein Babybauch zu sehen!

Ewartet die Fürstin wirklich Zwillinge?

Jetzt sieht man ihn eindeutig: Charlenè zeigte am 14. September ihren kleinen Babybauch im französischen Évan-les-Bains Können die Geburt ihres Babys kaum erwarten: Charlene und Albert  Da war ihr Bauch noch ganz flach: Charlene bei der Einweihung des neuen Yachtclubs von Monaco 

Die Zeit rennt für Fürstin Charlène von Monaco, 36. Nachdem viele bereits vergeblich nach dem Babybauch der Fürstin Ausschau hielten, zeigt sie nun allen ihr unübersehbares Kügelchen.

Endlich sieht man ihr Babybäuchlein!

Lange haben wir auf ein eindeutiges Merkmal gewartet, das uns nach der öffentlichen Bekanntgabe vom 30. Mai zeigt: Charlène ist tatsächlich schwanger! Jetzt sah man die Frau von Fürst Albert II. am Sonntag, 14. September, auf dem "Evan Championship"-Golfturnier im französischen Évan-les-Bains mit einer offensichtlichen Bauchwölbung. Juhu!

Zwillinge? Noch bleiben es Gerüchte

Das wurde aber auch Zeit! Schließlich soll die werdende Mutter Gerüchten zufolge sogar mit Zwillingen schwanger sein. Diese Spekulationen wurde von Derek Watts, einem bekannten Enthüllungsjournalisten und Freund der Familie Wittstock in die Welt gesetzt. Ob es tatsächlich doppeltes Babyglück wird, hat das Königshaus jedoch bisher nicht bestätigt. 

Die Gerüchte gehen sogar weiter: Möchte man der spanischen Zeitung "El Mundo" Glauben schenken, so wird sich die Königsfamilie bald über zwei Jungs freuen. Wir bleiben weiterhin gespannt...