Charlize Theron & Sean Penn: das erste Treffen nach der Trennung

Ihr gemeinsamer Film "The Last Face" bringt sie wieder zusammen

Die Trennung des Hollywood-Traumpärchens Charlize Theron, 39 und Sean Penn, 54, kam plötzlich und hat uns wohl alle geschockt. Doch jetzt treffen sie sich das erste Mal nach der überraschenden Trennung wieder. Für ihren gemeinsamen Film "The Last Face" muss das Paar in Südafrika wieder gemeinsam vor der Kamera stehen. 

Eine Trennung ist wohl für niemanden eine leichte Sache. Es tut weh und am liebsten würde man sich die ganze Zeit unter der Bettdecke verkriechen. Und am allerwenigsten möchte man seinem Ex-Partner über den Weg laufen. Dumm nur, dass man genau mit diesem noch gemeinsam drehen muss. 

Sie hat die Hauptrolle in seinem Film 

Da waren Momente, in denen ich unglaublich unfair zu ihm war. Und Momente, in denen ich gefühlt habe... er war unglaublich unfair zu mir,

erzählte die Schauspielerin einmal gegenüber dem "Elle"-Magazin. Na, das kann dann ja heiter werden. Denn nun muss das ehemalige Pärchen wieder ziemlich viel Zeit gemeinsam vor der Kamera verbringen. Ob das gut geht? Viel übrig bleibt dem Hollywood-Duo leider nicht. 

Sean Penn führt bei dem Film "The Last Face" Regie und Charlize Theron ist die Hauptrolle. Sie spielt eine afrikanische Entwicklungshelferin, die sich in den Arzt Javier Bardem verliebt und seine Arbeitsmoral auf die Probe stellt. 

Die Trennung kam plötzlich 

Die Stimmung am Set dürfte wohl mehr als gedrückt und frostig sein. Das Pärchen hat seit Wochen kein Wort mehr miteinander gewechselt - während der Dreharbeiten werden sie aber wohl oder übel kommunizieren müssen. 

Was zwischen den beiden wirklich vorgefallen ist, wissen wir bis heute nicht. Aber eins ist sicher, es muss ziemlich unschön gewesen sein. Charlize, die Sean ein paar Tage zuvor noch als "Liebe ihres Lebens" betitelt hat, brach ohne ein Wort und eine Erklärung den Kontakt zu ihm ab. Ein Insider erzählte der "US Weekly of the Mad Max":

Charlize beantwortet keine Anrufe und Nachrichten mehr. Sie brach einfach den Kontakt ab.

Nun bleibt abzuwarten, ob das ehemalige Hollywood-Traumpaar professionell bleibt oder ob wir in den nächsten Wochen von einer regelrechten Schlammschlacht zwischen dem Ex-Pärchen hören werden.