Chris Pratt & Anna Faris: Sohn kam mit 1500 Gramm auf die Welt

Der "Guardians of the Galaxy"-Star spricht über die schwerste Zeit in seinem Leben

"Guardians of the Galaxy Star"-Star Chris Pratt, 35, spricht in einem Interview mit der US-"GQ" über die schwierigste Zeit in seinem Leben. 2012 wurden der Schauspieler und seine Ehefrau Anna Faris, 37, zum ersten Mal Eltern, aber schwierige Umstände trübten ihr Glück. Der kleine Jack kam neun Wochen zu früh auf die Welt.

Jack hätte behindert werden können

Pratt erzählt, dass sein Sohn mit nur ca. 1500 Gramm auf die Welt kam und schlechte Überlebenschancen hatte. "Die Ärzte sagten uns: Ihr müsst vorbereitet sein, ein behindertes Kind großzuziehen", so der aus "Parks and Recreation" bekannte Darsteller.

Die Nachricht sei für das Paar niederschmetternd gewesen, aber gleichzeitig wussten sie: "Wir können das schaffen.".

Heute ist ihr Sohn kerngesund

Heute ist der kleine Jack ein kerngesunder Junge und beginnt laut Chris langsam, richtige Unterhaltungen zu führen. Chris, der gerade vom "People"-Magazin den zweiten Platz hinter "Sexiest Man Alive" Chris Hemsworth belegte, macht Anna Faris während einem Interview mit OK! Online ein süßes Liebesgeständnis. Anna sei die Person, der er am meisten vertraue und die er immer zuerst nach einem Rat frage.

Wer ist sexier: Chris Hemsworth oder Chris Pratt?

%
0
%
0