Christina Aguilera zeigt sexy After-Baby-Body nach Geburt von Summer Rain

Xtina verzaubert Fans bei "Breakthrough Prize Awards Ceremony"

Von Baby-Pfunden keine Spur mehr! Christina Aguilera, 33, zieht bei ihrem ersten Red-Carpet-Auftritt bei der "Breakthrough Prize Awards Ceremony" im kalifornischen Mountain View alle Blicke auf sich. 

Gerade mal drei Monate ist es her, dass Christina Aguilera Töchterchen Summer Rain zur Welt brachte und schon zeigt sich die 33-Jährige erschlankt, in einem aufsehenerregenden Dress von Rubin Singer bei einer Preisverleihung in Kalifornien. 

Wo sind deine Wohlfühl-Kilos, Xtina?

Dabei trug die US-Sängerin noch vor kurzem ein gemütliches Bäuchlein und Extra-Pfunde spazieren, als sie auf einem Kürbismarkt in West Hollywood gesichtet wurde. Christina schien dem Körperkult um frischgebackene Mamas zu trotzen und sich dem Schlankheitskodex, der Promi-Mütter zu sportlichen Höchstleistungen antreibt, bewusst zu entziehen. Nun sieht es ganz so aus, als wollte Christina ihren Körper wieder in Form bringen. Mit deutlich schlankerer Taille, dafür ausladendem Dekolleté präsentierte sich Xtina auf dem roten Teppich. 

Vom Jojo-Effekt geplagt

Das ständige Auf und Ab auf der Waage ist für Christina Aguilera ja bekanntlich nichts Neues. Xtina kämpft schon seit Jahren mit dem Jojo-Effekt, zeigt sich bei ihren Auftritten mal top trainiert und super schlank, dann wieder füllig und mit runden Hüften. Ob die hübsche Sängerin nun endlich ihr Wohlfühl-Gewicht findet? Es wäre ihr zu wünschen. 

Was sagt ihr zu Xtinas Verwandlung?

%
0
%
0