Christina Stürmer: „Ich finde Bon Jovi ist echt hot“

Der „Sing meinen Song“-Star packt aus

Bei „Sing meinen Song“ singt sich Christina Stürmer, 32, gerade in die Herzen der deutschen Zuschauer. Aufgeregt mit einem internationalen Superstar wie Xavier Naidoo auf der Bühne zu stehen, war die österreichische „Starmania“-Kandidatin allerdings nicht. Wieso auch? Immerhin hat sie schon an der Seite von Bon Jovi gesungen…

Seit Christina Stürmer 2003 bei „Starmania“, der österreichischen Version von „DSDS“, ihren Durchbruch feierte, ist die rockige Lady aus der deutschsprachigen Musik kaum noch wegzudenken. Immer wieder erobert sie mit ihren Hits die Charts. Ein besonderes Highlight ihrer Karriere waren dabei, wie sie im exklusiven Interview mit OK! erzählte, ihre gemeinsamen Auftritte mit Superstar Bon Jovi.

„Er ist echt hot“

Christina Stürmer durfte 2013 als Vorband für Bon Jovi singen – dann kam die große Überraschung. Dem Rocker gefiel ihre Musik so gut, dass sie und ihre Band mit auf Tour durften und Jon noch eine weitere Überraschung für sie in petto hatte.  „Erst hab ich als Vorband bei ihm gesungen, das hat ihm so gut gefallen, dass ich dann ein Duett mit ihm singen durfte“, berichtet die Sängerin stolz. „Es war wie ein Ritterschlag für mich, dass er mal meine Stimme geil findet!“ 

Sie schwärmt von Jon Bon

Dabei kommt sie aus dem Schwärmen über den Rocker gar nicht mehr heraus. „Er ist ein total cooler Typ und hat immer alles im Griff!“, so die 32-Jährige. Ob ihr Freund Oliver Varga, der in ihrer Band spielt, da wohl eifersüchtig geworden ist?

Sie vertrauen sich total

„Mein Freund spielt in meiner Band - wir erleben ganz viel gemeinsam. Er war noch nicht einmal eifersüchtig auf Bon Jovi – obwohl der echt hot ist!“, so Christina über den Mann ihres Herzens, mit dem sie schon über acht Jahre zusammen ist.

Süß, wenn man nach über acht Jahren Beziehung noch so verliebt voneinander spricht…