Chucks 2.0: Das 100 Jahre alte Kultmodell wurde neu aufgelegt

Was kann das neue Chucks-Modell?

Converse hat seinen Kultschuh All Star neu aufgelegt. Prominente Chucks-Fans: Leighton Meester mit dem schwarzen High-Klassiker. Candice Swanepoel liebt ihre weißen Low Chucks. Olivia Wilde mit roten High Tops.

Seit mittlerweile 100 Jahren ist der Chuck All Star auf dem Markt. Erstmals gibt es jetzt eine zweite Version, die mit zwei entscheidenden Veränderungen daher kommt. Doch was ist anders am Converse All Star II?

Aus Stoff, gemustert, bunt, uni, mit Fell ausgekleidet, ganz klassisch in weiß oder schwarz, low oder high - für jeden Geschmack gibt es mittlerweile das passende Paar Chucks. Seit 100 Jahren tragen Menschen Chucks, der Schuh ist mittlerweile Kult. Jetzt gibt es eine Neuauflage, den Converse All Star II. Einige Veränderungen gibt es bei der neuen Version, dennoch sind die Designer insgesamt sehr behutsam vorgegangen.

Das Design

Beim Design des neuen Chucks-Modells gibt es zwei Neuerungen. Zum einen ist der schwarze Streifen, der die weiße Gummisohle teilte, beim neuen Modell nicht mehr vorhanden. Zum anderen sind die Ösen, durch die die Schnürsenkel gezogen werden, nicht mehr metallfarben, sondern in der Farbe des Schuhmodells gehalten. Diese Änderungen sind auf den ersten Bildern, die bereits im Internet kursieren zu erkennen.

 

 

More support for more of what you do. #ChuckII

Ein von @converse gepostetes Foto am

 

Die Technologie

In Sachen Tragekomfort soll das neue Chucks-Modell sehr viel bequemer daher kommen. Dafür soll die neue Lunarlon-Sohle aus dem Hause Nike sorgen. Diese soll besser dämpfen und nicht so schnell kaputt gehen wie die dünne Sohle des Vorgängermodells. Ebenfalls soll an der Zunge gearbeitet worden sein. Hier arbeiteten die Designer mit einer speziellen Fütterung, die rutschfester sein soll.

 

 

Touch it. Feel it. Premium canvas for your expression. #ChuckII

Ein von @converse gepostetes Foto am

 

Das neue Chucks-Modell wird ab morgen im Handel erhältlich sein, groß angekündigt wird es derzeit schon bei Instagram, wo der US-amerkanische Hersteller mit Bildern und Videos auf die erneuerte Version aufmerksam macht.

 

 

It's here. Are you ready for #ChuckII?

Ein von @converse gepostetes Video am