Da gab es noch nie! "WWM"-Kandidatin scheitert nach 45 Sekunden

Tanja kam bei "Wer wird Millionär?" nur bis zur 50-Euro-Frage

Kandidatin Tanja scheiterte bei der 50-Euro-Frage. Moderator Günther Jauch war geschockt. Die Blondine hatte bei

So etwas gab es in der langen Geschichte von "Wer wird Millionär?" noch nie: Kandidatin Tanja, 20, freute sich in der Sendung vom 15. Juni auf ihren Platz auf dem heißen Stuhl und musste diesen nach nur 45 Sekunden wieder verlassen. Die hübsche Blondine hatte anscheinend ein Riesen-Blackout. 

Haben Riesen Schnauzer?

Diesen Tag wird Tanja Fuß wahrscheinlich niemals mehr vergessen. Es sollte der schönste ihres Lebens werden - oder zumindest ganz viel Kohle einbringen. Denn Kandidat bei "Wer wird Millionär?" zu werden, gehört zu den größten Chancen, die im Leben unerwartet auftauchen können.

Doch zu einer richtigen Rate-Runde sollte es für die 20-Jährige nicht kommen. Die Blondine setzt sich in heller Aufregung auf den Stuhl vor Moderator Günther Jauch, 58. Ohne langes Geplauder wurde die erste Frage gestellt.

"Seit jeher haben die meisten ...?" A: Dober Männer, B: Cocker Spaniels, C: Schäfer Hunde, D: Riesen Schnauzer?

Das war wohl nichts

Eigentlich eine echt läppische Frage (die richtige Antwort ist C!), doch Tanja hatte ein Blackout und entschied sich für die Antwort D! Jauch hatte Erbarmen, fragte die Modedesign-Studentin, ob sie sich denn wirklich sicher sei.

Günther Jauch: "Die meisten Riesen haben Schnauzer? Seit jeher?“

Tanja daraufhin: "Machen Sie mir jetzt keine Angst.“ Der Moderator erlaubte sich auch in dieser Situation abschließend einen typischen Scherz: "Nein, Angst kann ich Ihnen jetzt nicht mehr machen. Ich kann jetzt nur noch Schrecken verbreiten."

Die Antwort wurde aufgelöst Kandidatin Tanja war geschockt. Wirklich fassen konnte sie ihr "WWM"-Aus nach nur wenigen Sekunden nicht. Es sollte wohl nicht sein!