Daniel Brühl spielt Bösewicht im dritten "Captain America"-Film

Der Schauspieler zieht die nächste große Rolle in Hollywood an Land

Wer hätte das gedacht? Der Höhenflug von Daniel Brühl, 36, nimmt kein Ende. Spätestens seit seiner Leistung in „Rush“ an der Seite von Chris Hemsworth, 31, hat sich der Schauspieler auch einen Namen in Hollywood gemacht. Nun hat er die nächste große Rolle an Land gezogen, denn er spielt in „Captain America: Civil War“ mit.

Aktuell beherrschen Superhelden die Kinoleinwände. Neben „X-Men“ und „Guardians of the Galaxy“ freut man sich schon besonders auf die für 2015 geplante Fortsetzung von „The Avengers“. Darin spielt auch Chris Evans, 33, als „Captain America“ mit, der bereits in zwei Solofilmen glänzen durfte.

Daniel Brühl spielt Bösewicht

Wie Comic-Gigant Marvel nun bekannt gegeben hat, wird Brühl im dritten Teil als Bösewicht in Erscheinung treten. So erklärt Produzent Kevin Feige: „Mit Daniels Fähigkeit, intensive und nuancierte Performances abzuliefern, sind wir uns sicher, dass wir einen weiteren großartigen Schauspieler gefunden haben, der die Leinwand mit einigen unserer größten Helden teilen wird.“

Welche Rolle der deutsche Schauspieler in dem Film spielt, ist bislang noch nicht bekannt. Der dritte „Captain America“-Teil ist für Mai 2016 geplant.