Das Baby ist da! Coco Rocha ist Mama geworden

Die neugeborene Tochter des Models ist bereits ein Star auf Instagram

So klein und schon so viele Instagram-Follower: Coco Rochas Tochter Ioni James Conran ist bereits im Social Media aktiv. Coco Rocha postet stolz die ersten Fotos von ihrem Neugeborenen. Wenige Stunden vor der Geburt: Coco Rocha im Krankenhauskittel. Zweifelnd, gelangweilt, misstrauisch und fasziniert: Baby Ioni Conran hat schon viele Gesichtsausdrücke parat.

Große Freude bei Coco Rocha, 26: Das Model ist zum ersten Mal Mama geworden und verkündet stolz Geschlecht, Name und den Instagram-Account! Richtig gelesen, die neugeborene Tochter von Coco Rocha ist bereits im Social Media aktiv. Das ist vielleicht ein bisschen verrückt, aber dafür können wir uns an den zuckersüßen Babyfotos aus den ersten Stunden des Lebens der kleinen Ioni James Conran erfreuen.

Im Oktober vergangenen Jahres verkündete Coco Rocha in einem Video, dass sie und ihr Ehemann James Conran nach vier Jahren Ehe den ersten Nachwuchs erwarten. Nun hat das Warten ein Ende, denn am Samstag, den 28. März erblickte ihr kleines Töchterchen das Licht der Welt.

Alles auf Instagram

Coco Rocha verkündete die Geburt selbst auf Instagram und schreibt:

James und ich sind so stolz, unser gesundes und wunderschönes Mädchen, Ioni James Conran auf der Welt willkommen zu heißen! Sie ist das Beste aus uns Beiden und vollkommen perfekt von Kopf bis Fuß

Anschließend verrät sie noch, dass „#BabyConran“ nun offiziell „@ioniconran“ ist, womit sie den Instagram-Account des Babys bekannt gibt. Und schon kurze Zeit später ist sie ein Star auf Instagram und kann sich über mehr als 12.000 Follower freuen. Als Profilbeschreibung steht dort: „Ioni James Conran, bisher bekannt als #babyconran, jetzt nennen sie mich Ioni“.

Foto-Dokumentation der ersten Lebensstunden

Vier Bilder zieren bereits ihren Instagram-Account. Das Erste zeigt Mama Coco Rocha, kurz vor der Geburt im Krankenhauskittel. Mit den Worten „Es ist Zeit, meinen großen Auftritt hinzulegen“ kommentiert Baby Ioni, oder vielmehr wahrscheinlich Coco, das Foto.

Bereits kurz nach der Geburt wurde das Baby mehrfach fotografiert und zeigt bereits die ersten Selfie-Qualitäten mit vielen verschiedenen Gesichtsausdrücken. Baby Ioni Conran mal zweifelnd, dann gelangweilt, misstrauisch und fasziniert. Kürzlich schockierte das Model, da sie trotz Schwangerschaft noch viel Sport machte, um ihre "Schwangerschafts-Fitness" zu steigern. Doch ihrem Kind hat sie damit scheinbar

Baby-Namen-Trend James?

Wer sich wegen des Namens an ein anderes Promi-Baby erinnert fühlt, hat Recht. Kürzlich wurde bestätigt, dass Blake Lively und Ryan Reynolds ihre Tochter James genannt haben. Im Fall von Coco Rocha hat ihr kleines Mädchen den Namen allerdings dem ihres Vaters zu verdanken. Ob da ein neuer Trend aufkommt?

Ob Coco Rocha ihrer Tochter mit der starken Online-Präsenz einen Gefallen tut? Immerhin sind so vielleicht die Paparazzi bereits abgespeist und lassen das Model in Ruhe.Cocos Mutter will übrigens von ihrer Enkelin nicht „Oma“ genannt werden, da sie sich dafür zu jung fühle. Ob sie das durchsetzen kann, wird sich zeigen…