Das ist die neue „Got to Dance Kids“-Jury!

Dieses Mal sind Nikeata Thompson, Susan Sideropoulos und Bürger Lars Dietrich dabei

Star-Choreografin Nikeata Thompson ist von Anfang an bei Susan Sideropoulos hat Tanz und Gesang in Hamburg studiert. Bürger Lars Dietrich ist ausgebildeter Ballettänzer.

Im Herbst ist es endlich wieder soweit: „Got to Dance Kids“ geht in die nächste Runde! Dieses Mal wird wieder ein tänzerisches Nachwuchs-Talent im jungen Alter gesucht. Neben Jury-Urgestein Nikeata Thompson, 34, sind dieses Mal laut „Bild“ zwei neue, bekannte Gesichter dabei.

Kein „Got to Dance“ ohne Nikeata

Nikeata Thompson besetzt seit Jahren fest und erfolgreich einen der Jury-Plätze bei „Got to Dance“. Bereits zwei Fernsehpreise hat die Star-Choreografin mit der Show abgeräumt. Und der Job scheint ihr noch immer sehr viel Spaß zu bereiten: „Tanzen ist mein Leben. Es ist mir eine große Freude und Ehre, die Jury-Leitung bei ‚Got to Dance Kids‘ zu übernehmen. Ich liebe die Arbeit mit dem zauberhaften, talentierten und tanzverrückten Nachwuchs“.

Das sind die zwei Neuen

Auch Schauspielerin Susan Sideropoulos ist dieses mal mit dabei. Bekannt wurde sie durch ihre Rolle als „Verena“ bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“. Studiert hat die 34-Jährige Tanz und Gesang an einer Musical-Schule in Hamburg. Dass sie tanzen kann hat Susan bereits 2007 mit ihrem Gewinn bei „Let’s Dance“ unter Beweis gestellt. Jetzt will sie das neue deutsche Tanztalent finden.

Komplettiert wird die bunte Jury-Runde durch den einzigen Mann: Bürger Lars Dietrich, 42. Er ist eigentlich aus dem Comedy-Bereich bekannt, will jetzt allerdings auch sein Wissen über das Tanzen unter Beweis stellen. Was viele nicht wissen: Er ist ausgebildeter Balletttänzer. Kaum vorstellbar? Vielleicht wird er auch sein eigenes Können in der Show präsentieren.

Wir sind schon jetzt gespannt, was uns im Herbst für Ausnahmetalente erwarten.