David Felten verlor seine Frau an Krebs - und schrieb ein Buch darüber

Mit "Sabrina Felten - Ein Engel auf Reisen" verarbeitet er die härteste Zeit seines Lebens

Der Verlust eines Menschen ist für jeden ein schmerzhaftes Erlebnis. Und jeder verarbeitet es anders. David Felten, 31, hat ein E-Book geschrieben ( „Sabrina Felten – Ein Engel auf Reisen“), um sein Schicksal zu verschmerzen. Er schildert darin den Verlust seiner Frau.

Sabrina Felten starb an Eierstockkrebs

Sabrina Felten starb vor drei Jahren an Eierstockkrebs. „Zweifelsohne wäre ich heute in vielerlei Hinsicht nicht der, der ich bin“, beschreibt er gegenüber OK!, wie der Tod seiner Frau ihn verändert hat.

Mit seiner emotionalen Geschichte will er jetzt nicht nur anderen Angehörigen helfen, sondern auch Gutes tun: Felten spendet die Einnahmen des Buches an gemeinnützige Organisationen. Sein Ziel: Er möchte anderen dabei helfen, wieder nach vorn zu blicken, so wie er es tut.

David Felten: "Ich vermisse sie mit ihrer sanften und warmen Art"

Denn: David genießt das Leben mittlerweile wieder mit einer neuen Liebe. Genau so, wie es sich Sabrina gewünscht hatte. Einen Platz in seinem Herzen wird sie allerdings nie verlieren.

Oftmals vermisse ich auch heute noch meine Sabrina mit ihrer sanften, unkomplizierten und warmen Art ...