Dementi! Will Smith und "seine Königin" Jada trennen sich nicht

Der Schauspieler fühlt sich dazu verpflichtet, die Wahrheit über das Liebes-Aus zu verkünden ...

Will Smith und seine Jada lassen sich nicht scheiden! Diese Familie ist viel zu cool für eine Trennung. Der Schauspieler und

Was für ein heilloses Durcheinander! Derzeit dreht sich in Hollywood das Beziehungs-Karussell so schnell, wie lange nicht mehr. Erst gestern wurde bekannt, dass sich Will Smith, 46, und Jada Pinkett Smith, 43, getrennt haben, heute ist die Scheidung von Gwen Stefani, 45, und Gavin Rossdale traurige Gewissheit. Nur bei Will und Jada scheint doch alles im Lot zu sein.

Wirklich alles aus?

Es war für alle Fans ein ziemlich großer Schock, der erst einmal hätte verdaut werden müssen. Das Vorzeige-Traumpaar Will Smith und Jada Pinkett Smith lassen sich tatsächlich scheiden? Das kann doch nicht sein! 

Nach so vielen gemeinsamen Jahren und zwei wirklich coolen Kindern soll jetzt alles vorbei sein?

Nein ... Es ist nicht vorbei. Zumindest wenn es nach Familienoberhaupt Will selbst geht. Der millionenschwere Schauspieler fühlte sich jetzt dazu verpflichtet, zu den bösen Gerüchten eine klare Stellungnahme - in diesem Fall ein Dementi - abzugeben. Gewohnt locker geht Will auch mit dieser Nachricht um und erklärt via Facebook:

 

 

Under normal circumstances, I don't usually respond to foolishness. (Because it's contagious) But, so many people have...

Posted by Will Smith on Montag, 3. August 2015

 

 

Unter normalen Umständen äußere ich mich nicht zu solch einem Blödsinn. Doch viele haben mir ihr 'tiefstes Beileid' ausgesprochen. Deswegen: JADA UND ICH LASSEN UNS NICHT SCHEIDEN.

 

Meine Königin

Jada gab in der August-Ausgabe des "American Way"-Magazins ein Interview, das diese Aussage indirekt durchaus bestätigt. Dort erzählte die schöne Mutter:

 

Ehen gehen durch Höhen und Tiefen. Und Beziehungen gehen durch Schichten, weil sich im Leben alles verschiebt. Deswegen denken Menschen gleich: 'Was passiert da? Sie müssen sich scheiden lassen!' Aber nein.

 

Na, dann sind sich die beiden ja einig! Will zeigt sich in seinem Dementi-Post am Ende von seiner gewohnt witzigen Seite und könnte deutlicher nicht werden:

 

Ich verspreche euch: Wenn ich mich jemals dazu entscheiden sollte, mich von meiner Königin zu scheiden, dann sage ich euch das höchstpersönlich.

 

Wir hoffen jetzt einfach mal, dass es nie soweit kommen wird.