Der Familie zuliebe: Alyssa Milano steigt bei "Mistresses" aus

Die Schauspielerin will mehr Zeit für ihre beiden Kinder haben

Schlechte Neuigkeiten für alle Fans der Serie „Mistresses“. In der dritten Staffel wird Alyssa Milano, 41, nicht mehr mit dabei sein, denn sie möchte mehr Zeit für ihre Kinder haben.

Vor einem Monat brachte Alyssa Milano ihr zweites Kind, Töchterchen Elizabella Dylan zur Welt. Ihr Sohn Milo ist bereits drei Jahre alt. Damit sie sich in dieser intensiven Zeit ganz ihrem Nachwuchs widmen kann, hat sich die Schauspielerin dazu entschlossen, ihren Job bei „Mistresses“ zu beenden.

Dreharbeiten in Kanada

Auf Twitter und Facebook verkündete Alyssa ihre Entscheidung: „Nach zwei ganz wundervollen Staffeln, die in Los Angeles gedreht wurden, hat man sich nun aus Kostengründen entschieden, die Serie in Vancouver (Kanada) zu drehen“, schreibt sie dort.

"Schweren Herzens"

Um weiterhin in der Serie mitwirken zu können, hätte die Schauspielerin also umziehen müssen. „Schweren Herzens habe ich beschlossen, nicht umzuziehen und aus der Serie auszusteigen“, erklärt Alyssa.

Mama-Prioritäten

Denn sie kennt ihre Pflichten als Mutter. „Ich habe zwei Kinder, die beide jünger als vier Jahre sind. Meine Verpflichtungen als Ehefrau und Mutter gehen vor“, weiß Milano, auch wenn sie sich sicher ist: „Der Job wird mir fehlen“.