Der große "GNTM"-Check: Hat Anuthida längst gewonnen?

Katharina, Vanessa, Ajsa & Co.: OK! nimmt alle Finalistinnen unter die Lupe

Wird Anuthida OK! nimmt die Hier posieren die Finalistinnen Katharina, Anuthida, Ajsa und Vanessa (v.l.) mit gruseligem Brauen-Look. Sie hat am ehesten das Zeug zum High-Fashion-Model: Ajsa Ehrgeiz kommt bei Heidi Klum gut an: Katharina hat ihn - und jede Menge Power. Doch ob das reicht für den

Lange schwarze Haare, strahlendes Lächeln, ein exotischer Look: Für viele ist längst klar, dass "GNTM"-Kandidatin Anuthida sich im Finale gegen Vanessa, 19, Ajsa, 18, und Katharina, 19, durchsetzen wird. Beerbt die 17-Jährige Asiatin Vorjahres-Siegerin Stefanie Giesinger, 18? Was dafür spricht - und wie die Chancen der anderen Finalistinnen stehen. 

Wen kürt Heidi Klum am Vatertag, 14. Mai, zum zehnten „Germany’s next Topmodel“? Im Finale in der ausverkauften SAP-Arena in Mannheim konkurrieren Anuthida aus Lübeck, Vanessa aus Bergisch-Gladbach, Ajsa aus Tübingen und Katharina aus Winsen um den "GNTM"-Thron samt Model-Vertrag und die 100.000-Euro-Gewinnprämie.

Die Mädels müssen auch etwas verkörpern können. Im Finale werden wir sehen, wer das am besten kann und am Ende die Siegerin 2015 wird. Es bleibt spannend,

prophezeit die Model-Mama. Doch ist es wirklich so spannend - oder steht längst fest, wer die Siegerin der Jubiläumsstaffel ist? OK! nimmt die "Germany's next Topmodel"-Finalistinnen unter die Lupe - und orakelt, wer welchen Platz belegen wird.

1. Anuthida: Auf die exotische Schönheit können sich alle einigen

Die Schülerin mit thailändischen Wurzeln überzeugt besonders mit ihrem Lachen und ihrer fröhlichen und natürlichen Art. Die Topmodel-Reise war für Anuthida auch emotional ganz besonders: Bei einer Entscheidungsshow in L.A. sah sie nach 15 Jahren erstmals ihren Vater Terry wieder, der in Las Vegas lebt und seine Tochter am Set überraschte. Solche emotionalen Stories kommen bei den Zuschauern und "GNTM"-Machern an.

Heidi Klum über Anuthida: „Anu hat einen wunderschönen Körper und ein tolles Gesicht, ist aber oft sehr scheu bei Shootings. In dieser Hinsicht muss sie noch ein wenig Gas geben.“

So punktete Anuthida bei den Kunden: Bei Opel, Gillette Venus (mit Vanessa und Katharina) oder dem "Remix Magazin" in Neuseeland war ihre Zurückhaltung kein Hindernis - die Schwarzhaarige hat die wichtigsten Jobs in der Tasche. 

Das Fan-Urteil: Fast 23.000 Facebook-Fans hat die 17-Jährige. In unserer User-Umfrage liegt sie auf Platz 1, bei den Twitter-Usern auf Platz 2.

Unser Fazit: Platz 1 - denn Anuthida eckt kaum an und lässt sich am besten vermarkten. Zudem ist es kein Geheimnis, dass die spätere "GNTM"-Siegerin beinahe jedes Jahr zuvor den Zuschlag beim Hauptsponsor (derzeit Opel) bekommen hat ...
 

2. Ajsa: Mit Alien-Look zum High-Fashion-Model?

„Eine klassische Schönheit hat es momentan schwer. Gerade sind ‚Typen‘ und ‚Persönlichkeiten‘ gefragt", betont Heidi Klum gegenüber ProSieben. Deswegen glauben wir, dass es Ajsa weit schaffen wird - denn eigentlich erfüllt nur sie diese Vorsaussetzungen. Ihr Markenzeichen: die ausgewöhnlichen "Alien"-Augen und ihre blasse Haut. Auf dem Laufsteg macht sie eine sehr gute Figur und wurde von der Jury oft gelobt. „Ich glaube, dass es wichtig ist als Model rauszustechen und nicht so 08/15 auszusehen“, sagt Ajsa über sich selbst.

Heidi Klum über Ajsa: „Ajsa ist ein besonderer Typ. Sie hat ein sehr außergewöhnliches und interessantes Gesicht durch ihre schönen sehr weit auseinanderstehenden Augen."

So punktete sie bei den Kunden: Mit ihrem feenhaften Aussehen hat die 18-jährige Östereicherin auch Designer Amato verzaubert, der sie vom Fleck weg für sein Kollektions-Shooting buchte. Auch Stefanie Giesinger schwärmte beim "Wunderkind"-Casting vom Auftreten des AuPair-Mädchens - und der Booker gab sich überrascht: "Ich hätte nie gedacht, dass sie an einer Castingshow teilnimmt, sondern schon Model ist." 

Das Fan-Urteil: Fast 32.600 Facebook-Fans hat die 18-Jährige. Sowohl die Twitter- als auch unsere User sehen sie auf Platz 3.

Unser Fazit: Platz 2 - mit Luft nach oben! Ajsa ist unter den Finalistinnen wohl die Einzige, die es zum High-Fashion-Model bringen könnte. Doch darum geht's in der Castingshow eher selten: Meist gehen Heidi & Co. auf Nummer Sicher und wählen ein "kommerzielleres" Model aus, das auch das Zeug zur Sympathieträgerin hat - siehe Stefanie Giesinger, Lena Gercke, Sara Nuru und Co.!

3. Vanessa: Kurviger Fan-Liebling mit dem perfekten Gesicht

Nachdem die wunderschöne Jüli vor dem Halbfinale ausschied, ist Vanessa aus Heidi Klums Heimatort Bergisch-Gladbach die Klassischste der Kandidatinnen. Dabei gerät sie vielleicht gerade wegen ihres perfekten Gesichts auch leicht in Gefahr, langweilig rüberzukommen. Vanessas Stärke: Fotoshootings. 

Heidi Klum über Vanessa: „Vanessa hat ein absolutes Beauty-Face. Dazu kommt ihr toller Körper mit top Kurven. Ebenfalls wichtig: Fast jedes Foto ist ein Treffer!“

So punktete sie bei den Kunden:  Neben dem Shooting für Maybelline, wurde Vanessa auch von Gillette Venus sowie die Fashion-Show von Joops Label Wunderkind gebucht.

Das Fan-Urteil: Fast 41.300 Facebook-Anhänger - die Spitze unter den Finalistinnen! Bei den Twitter-Usern rangiert Vanessa vor Anuthida auf Platz 1, bei unseren Fans auf Platz 2. 

Unser Fazit: Platz 3 - doch Vanessa könnte auch Ajsa oder gar Anuthida gefährlich werden. Je nachdem, ob die Topmodel-Jury einen konventionellen oder unkonventionellen Weg einschlägt.
 

4. Katharina: Die ehrgeizige Blondine mit Außenseiter-Chancen

Katharina aus Winsen bei Hamburg setzt auf Professionalität und Power. Die Schülerin ist Sport-Freak und hat schon vor "GNTM" etwas Model-Erfahrung gesammelt, doch konnte sie erst in der Show richtig durchstarten. Beim Tanzshooting wurde sie von Heidi gelobt, sie sei „mit Abstand die Beste“. Auch ihr Walk in Folge 11 kam bei der Jury gut an: „Von vorne bis hinten cool, der beste Walk bisher.“ 

Heidi Klum über Katharina:Katharina gibt immer alles und hat keine Scheu. Das ist super bei Shootings oder Kampagnen!“

So punktete sie bei den Kunden:  Die zarte Blondine punktete bei einigen Firmen und ergatterte unter anderem den Zuschlag für Venus.

Das Fan-Urteil: Mit rund 21.600 Facebook-Fans bildet Katharina derzeit das Schlusslicht bei den Finalistinnen. Auch die Twitter- und OK!-User sehen sie ganz hinten.

Unser Fazit: Platz 4. Ehrgeiz gefällt Powerfrau Heidi Klum grundsätzlich gut - vermutlich nur deswegen hat es Katharina überhaupt ins Finale geschafft. Wir tippen, dass am Donnerstag der Traum vom Topmodel schnell platzen wird. 
 

„Germany’s next Topmodel": das große Finale am Donnerstag, 14. Mai 2015, um 20:15 Uhr live auf ProSieben

Wer ist deine Favoritin?

%
0
%
0
%
0
%
0