Der Rosenkrieg beginnt: Scott Disick ist ausgezogen!

Er plant jetzt ein Enthüllungsbuch über die Kardashians

Eine Woche ist es her, dass die Trennung von Kourtney Kardashian, 36, und Scott Disick, 32, öffentlich bekannt wurde. Die Schwester von Kim Kardashian, 34, hatte die Beziehung zu ihrem Langzeit-On-Off-Freund beendet, nachdem dieser auf Paparazzi-Schnappschüssen turtelnd mit seiner Ex-Freundin Chloe Bartoli in Südfrankreich abgelichtet worden war. Mittlerweile soll Scott aus der gemeinsamen Villa ausgezogen sein - und damit ist der Startschuss für einen Kardashian-würdigen Rosenkrieg gefallen.

Runde 1 in der Schlammschlacht hat begonnen

9 Jahre lang machte das Beziehungs-Drama zwischen Kourtney Kardashian und Scott Disick Schlagzeilen. Mal war das Paar glücklich zusammen, dann folgte eine von vielen Trennungen. Und auch jetzt nach dem scheinbar endgültigen Liebes-Aus ist das Drama noch lange nicht zu Ende.

Laut „RadarOnline“ ist Scott nun aus dem Familien-Anwesen ausgezogen. Seine restlichen Habseligkeiten wurden am vergangenen Donnerstag, 9. Juli, abgeholt. Und auch wenn die beiden TV-Stars auch zukünftig weiter die Erziehung ihrer drei gemeinsamen Kinder verbinden wird, so scheint das kein Grund zu sein keinen Rosenkrieg anzuzetteln.

Jetzt will Scott auspacken!

Weiter wird berichtet, dass beide Parteien Anwälte für einen möglichen Sorgerechts-Streit engagiert haben. Ob das der richtige Weg ist, um das Wohl ihrer Kinder zu garantieren? Außerdem soll der 32-Jährige ein Enthüllungsbuch über die Kardashians planen. Sieht ganz danach aus, als würden Kourtney und Scott kein Problem damit haben, ihre schmutzige Wäsche in aller Öffentlichkeit zu waschen.