Der totale Horror! Katie Melua hatte eine Woche lang eine Spinne im Ohr

Die Sängerin hörte ständig ein Rascheln

Katie Melua lebte mit dieser Spinne im Ohr Sie kam durch Kopfhörer ins Gehör Am Ende überlebte die Spinne Die Sängerin kam mit einem Schrecken davon

Es gibt ja viele Horrorgeschichten, die um Halloween herum erzählt wurden, aber diese spielte sich tatsächlich so ab! Denn die Sängerin Katie Melua, 30, erlebte jetzt ihren ganz persönlichen Schrecken!

Da lobt man sich doch den bekannten Ohrwurm oder den sonderbaren Mann im Ohr. Alles scheint auf jeden Fall besser zu sein, als das, was sich im Ohr der verträumten Künstlerin versteckte.

Die Spinne lebte in ihrem Ohr

Auf Instagram teilte sie das schaurige Erlebnis mit ihren Fans. „Ich hatte eine Woche lang ein Rascheln im Ohr und ging damit zum Arzt. DIESEN kleinen Burschen hat er dort gefunden“, so Katie und zeigte gleich ein Video von der Spinne.

Wie ist es passiert?

Aber wie kam sie dort rein? Alte In-Ear-Kopfhörer, in denen sich das Tier versteckte, waren wohl schuld. 

Doch Katie nahm es gelassen. Die Spinne wurde aus ihrem Ohr entfernt und beiden geht es wieder blendend. Hoffentlich bleibt es eine einmalige Erfahrung!

 

 

So I had a rustling in my ear for a week and went to the doctor to have it checked out this morning. THIS little fella is what they found!

Een video die is geplaatst door Katie Melua (@katiemeluaofficial) op