Deutscher Tierschutzpreis: Gutes tun und gewinnen

Wähle den Tierschützer des Jahres 2015

Wähle den Tierschützer 2015 Unsere liebsten Vierbeiner Süße Kätzchen

Och, wie süß – denken wir beim Anblick dieser Fotos. Leider geht es nicht allen Zwei- und Vierbeinern so gut wie diesen putzigen Kerlchen! Umso schöner, dass es Menschen gibt, die ein besonders großes Herz für Tiere haben und sich unermüdlich für deren Wohl einsetzen. FUNK UHR und SuperTV verleihen zusammen mit dem Deutschen Tierschutzbund engagierten Tierfreunden den „Deutschen Tierschutzpreis“. Mache mit! Auch in diesem Jahr werden wieder Engagement und Einsatz für Tiere prämiert.

Insgesamt winken den Gewinnern 7.000 Euro Preisgeld – gestiftet von den Marken Pedigree und Whiskas. Die ersten drei Plätze sind mit insgesamt 6.000 Euro dotiert. Zusätzlich wird ein mit 1.000 Euro dotierter Preis für ein tierschützerisches Lebenswerk vergeben.

So kannst du mitmachen

Wen kann man vorschlagen?

Jeden, der dich beeindruckt hat:  Einzelpersonen, Vereine oder Projekte zum Wohl von Tieren. Egal, ob du ihn oder sie persönlich kennst oder nicht.  

Was gehört in die Bewerbung?

Beschreibe deinen Kandidaten auf maximal einer DIN-A4-Seite und sende die Bewerbung mit höchstens drei Fotos an: Funk Uhr, Kennwort „Deutscher Tierschutzpreis“, Rotweg 8, 76532 Baden-Baden. Oder per Mail an: tierschutzpreis@funkuhr.de.

Einsendeschluss ist der 3. Juli

Und so geht es weiter

Aus den Einsendungen wählt eine Jury (u. a. mit Volksmusikstar Stefanie Hertel) die Sieger aus, die am 14. Oktober in Leipzig geehrt werden.