Die Trend-Frisur des Sommers: Half Bun

Unkompliziert und schnell: das super lässige Hairstyling

Wir lieben sie! Kaum ein anderes Haarstyling geht schneller und sieht dann auch noch so lässig aus! Aber auch bei Hollywoods leading Ladys steht der „halbe Dutt“ ganz „hoch“ im Kurs …Beim Half-Bun werden nur die Haare am Oberkopf zum Knoten geschlungen, der Rest bleibt offen. Und fällt lässig ins Gesicht, auf oder über die Schultern … Entweder in der Undone-messy-Variante wie bei Whitney Port und Kate Mara, glamourös gesteckt wie bei Margot Robbie oder im Sleek-Style à la Gwen Stefani. Egal welcher Half-Bun es sein soll, die Haare mit einer Bürste oder auch nur mit den Fingern einfach am Oberkopf abteilen – das kann ab Ohrhöhe sein oder auch nur die Ponypartie –, zusammenbinden, zwirbeln, knoten, feststecken. Zum Schluss alles mit Spray fixieren.

Zur Übersicht