DIY: Wir haben die coolsten IKEA-Hacks für euch

Machts doch mal selbst: So bekommst du schnell dein eigenes Designerpiece

So wird aus einem Bücherregal ein coller Barwagen WOW! Aus einem langweiligen Schreibtisch wird dein Lieblings-Arbeitsplatz Kaum vorstellbar, dass dieses Möbelstück mal eine Kiefer-Kommode war.

Tackern, Kleben, Binden: Wenn wir schon "Do it yourself" lesen geht unser Bastel-Herz auf. Dabei ist es ganz egal ob es sich um ein kleines oder um ein Wochenend-Projekt handelt- hauptsache einzigartig! Wir haben auf der Suche nach neuen Ideen tolle IKEA-Hacks im Internet gefunden, die wir nun gerne mit euch teilen wollen. So bekommt ihr mit geringem Aufwand aus einem günstigen Teil, ein Möbelstück mit WOW-Effekt.

So bekommt ihr aus einem schlichten Bücherregal einen coolen Barwagen:

Material: Kallax Regal in weiß von Ikea, ca. 20 Euro, 2 Metallgriffe, ca. 35 cm, Lansa von Ikea, ca. 9 Euro, 4 Lenkrollen, 4 Schrauben in der gleichen Farbe der Metallgriffe, einen Bohrer und einen Lackstift in der gleichen Farbe der Griffe und der Schrauben.

Jetzt gehts los: Zuerst baut ihr euer Kallax-Regal auf, die Vlies-Pads, die eigentlich an der Unterseite des Regals angeklebt werden, lasst ihr aber weg. Dreht das Regal auf den Kopf und schraubt nun die 4 Lenkrollen an jeweils eine Außenecke. Dreht das Regal dann um, sodass es auf den 4 Rollen steht. Danach legt ihr fest, wo ihr die Metallgriffe anschrauben wollt. (Wir raten ca. 3 cm von jeder Außenkante.) Markiert euch die Stellen vor, an der ihr Bohren wollt und bohrt jeweils ein Loch an jeder Seite. Die Metallgriffe können nun angebracht und von unten verschraubt werden. Zum Schluss könnt ihr mit dem Metallstift noch einzelne Schrauben, die beim Regal mitgeliefert wurden der Farbe eurer Metallgriffe und Schrauben anpassen- so sieht es einheitlicher aus.

 

 

So wird dein trister Schreibtisch zum Kultobjekt:

Material: Linnmon Tisch von Ikea, ca. 15 Euro, Profi-Metall-Lack, ca. 6 Euro, Malerplane

Jetzt gehts los: Zuerstdreht ihr den Tisch auf die Tischplatte und schraubt die grauen Tischbeine ab. Dann dekt ihr den alles mit der dünnen Malerplane ab und schraubt die Metallbeine wieder leicht an. Jetzt kommt der Metall-Lack zum Einsatz. Ihr könnt nun sprayen ohne dass Farbe auf die Unterseite der Platte kommt. Wenn alles getrocknet ist schraubt ihr die Füße wieder ab, entfernt die Plane und schraubt die Beine nun wieder ganz fest.

 

 

Sure wish my desk still looked like this and wasn't piled high with tax documents and bills...

Ein von Carrie Waller (@dreamgreendiy) gepostetes Foto am

 

Aus einer schlichten Kommode wird eine Rarität

Material: Rast Kommode von Ikea, ca. 20 Euro, 12 Eck Beschläge aus Metall, 3 Metallgriffe in der gleichen Farbe wie die Beschläge, Holzfarbe nach Wahl

Jetzt gehts los: Schraubt zuallererst die Schubladen der Rast-Kommode auseinander und entfernt die Holzgriffe. Die Schubladenplatten, sowie der Rest der Kommode kann nun in der gewünschten Holzfarbe gestrichen werden. Wenn alles gut getrocknet ist, messt ihr die Mitte der Schubladen aus und markiert diese. Hier wird nun pro Schublade ein Metallgriff angebracht. Die Eck-Beschläge könnt ihr dann, wie der Name schon sagt, in jeder Ecke der Schubladen anschrauben ( So wie auf dem Bild). Baut die Kommode nun wieder zusammen-fertig!

 

 

Happy happy Saturday && joy to the world --- have a cheery weekend.

Ein von cara irwin decor + design (@goldalamode) gepostetes Foto am

 

Also wir wissen wohin unser nächster Wochenend-Ausflug geht (IKEA, klar) und ihr?