DJ Antoine über Pöbelei gegen Mandy Capristo: "Ich hätte zurückgeschossen"

OKmag.de sprach exklusiv mit dem "DSDS"-Jurymitglied

DJ Antoine ist eines der neuen Jury-Mitglieder bei An seiner Seite: Heino, Mandy Capristo und Dieter Bohlen (von links). Die Kandidatinnen Tereza und Xhenet reagierten mit Beleidigungen auf die Abfuhr der Mit

Mandy Capristo, 24, musste gleich in der ersten Sendung der neuen Staffel von "DSDS" schwer einstecken. Zwei Kandidatinnen beleidigten die Ex von Mesut Özil auf übelste Weise. Jetzt spricht einer, der den Vorfall hautnah miterlebt hat: Jury-Kollege DJ Antoine, 39.

DJ Antoine über Eklat bei "DSDS"

Was für ein Staffelstart von "Deutschland sucht den Superstar"! Weil die beiden Schwestern Tereza und Xhenet mit ihrer fragwürdigen Performance bei den "DSDS"-Juroren abblitzten, machten sie ihrem Zorn Luft, ätzten: "Alles Verarsche hier!". Mandy schritt vermittelnd ein - und wurde selbst zur Zielscheibe. Die Kandidatinnen pöbelten: 

Bist du so klug, um mit mir zu diskutieren? Ich hab Schule, ich hab mein Abitur, ich geh studieren. Und du bist nur ’ne Fo ...

Geschockt von den Anfeindungen bricht die 24-jährige Ex-"Monrose"-Sängerin in Tränen aus. An ihrer Seite: Jury-Kollege DJ Antoine. Im Talk mit OKmag.de verrät der sympathische Schweizer, dass er sich solche Beleidigungen nicht hätte gefallen lassen.

"Zu dumm, um zu begreifen"

Die beiden Mädchen wollten ihren Song promoten und waren zu blöd und zu dumm, um zu begreifen, um welchen Song es eigentlich ging. Natürlich haben sie da eine Vollklatsche bekommen.

Warum Tereza und Xhenet vielmehr durch ihre verbalen Entgleisungen, als durch ihre gesanglichen Leistungen glänzten, darüber kann auch DJ Antoine nur spekulieren: "Vielleicht haben sie vorher zu viel getrunken."

"Wir haben uns Zeit für Mandy genommen"

Doch so schockierend die Verbalattacke für Mandy war, so fand sie doch Trost bei ihren Jury-Kollegen, wie Antoine verrät. "Wir haben uns Zeit für sie genommen." Er selbst aber hätte sich das nicht gefallen lassen, stellt er klar. "Ich hätte zurückgeschossen."