Doppel-Nackt-Alarm! Miley Cyrus und Rihanna lassen auf der "amfAR Gala" tief blicken

Die beiden Sängerinnen zeigten (zu) viel Haut

Sie zeigt ganz schön viel Haut: Miley Cyrus im engem, schwarze Zweiteiler auf der Auch Rihanna zeigt gern, was sie hat. Dies Mal zeigte sie fast unverhüllt ihre Brüste und vor allem viel Bein Mama Tish scheinen die gewagten Looks ihrer Tochter nichts auszumachen

Sexy oder peinlich? Miley Cyrus, 21, und Rihanna, 26, zeigten mal wieder ihre Reize, als sie sich auf der "amfAR Gala" in LA in sehr freizügigen Outfits präsentierten. In ihren durchsichtigen Dreses waren ihnen die Blicke ihrer männlichen Promi-Kollegen sehr wohl bewusst.

Das Motto: Viel Haut, wenig Stoff!

Dass die beiden Sängerinnen gerne ihre Vorzüge zeigen, ist wohl mittlerweile niemandem entgangen. Dieses Mal zeigte sich Miley Cyrus in einem engen Latex-Zweiteiler, das aus einem langen, schwarzen Rock und einem durchsichtigen Chiffon-Oberteil bestand. Das freizügige Top gewährte dabei freien Blick auf ihre Brüste, die bloß teilweise durch dünne Riemen verdeckt waren.

Auch auf formellen Anlässen wie diesem scheut sich die 21-Jährige nicht, viel Haut zu zeigen. In Begleitung ihrer Mama Tish, 47, posierte die "Wrecking Ball"-Sängerin selbstbewusst in ihrem Punk-Look und mit Smokey Eyes im Blitzlichtgewitter der Fotografen.

Rihanna zeigt nicht nur viel Bein...

Doch nicht nur Miley war der Blickfang des Abends. Auch Rihanna ließ in ihrem beige-farbenen Kleid tief blicken. Ihr Abenddress gab besonders viel Beinfreiheit auf ihre schwarzen Strapse. Sieht eher nach einem Schlafzimmer-Look anstatt eines Red-Carpet-Dresses aus, oder? Das durchsichtige obere Teil des Kleides bedeckte kaum ihre Brüste und auch Taille und Rücken waren so gut wie unverhüllt - wo soll man bloß zuerst hinschauen?

Was sagst du zu den Looks von Miley und Rihanna?

%
0
%
0
%
0