Doppelter Weihnachtsengel: Helene Fischer im Programm von ARD & ZDF

Öffentlich-rechtliche Sender bekommen nicht genug von der Schlager-Queen

Helene Fischer, 30, gehört ohne Frage zu den erfolgreichsten und gefragtesten TV-Gesichtern. Und weil die Schlager-Queen allen Zuschauern gerecht werden will, verpflichtet sie sich gleich für zwei Weihnachts-Shows im öffentlich rechtlichen Fernsehen. 

Egal wie man persönlich zu Helene Fischer stehen mag, eines muss man der „Atemlos“-Interpretin lassen: Was sie anfasst, wird zu Gold. Nicht nur was Musik angeht, auch als Moderatorin beschert sie den Sendern Traumquoten. Klar also, dass sich die Sender zum Fest der Bescherung selbst ein Geschenk machen wollen, indem sie auf Shows mit der beliebten Sängerin setzen.

Doppelte Bescherung in ARD & ZDF

Bereits im letzten Jahr hatte Helene mit der Sendung „Die Helene Fischer Show“, die am zweiten Weihnachtsfeiertag im ZDF ausgestrahlt wurde, ein großes Publikum vor den Fernseher gelockt. Auch in diesem Jahr setzt das Zweite Deutsche Fernsehen auf Fischer-Power. Wie der „Spiegel“ jetzt berichtet, will aber auch die ARD Pläne haben, die 30-Jährige für ein weihnachtliches Format zu gewinnen. Demnach soll eine Show geplant sein, bei der sie deutsche und internationale Weihnachtslieder interpretiert, begleitet von einem Orchester und den Wiener Sängerknaben. Ausstrahlungstermin soll um den ersten Advent herum sein.

Auch im "Tatort" mit von der Partie

Wie es im „Spiegel“ weiter heißt, soll Fischers Management das ZDF von Anfang an über die zweigleisigen Pläne informiert haben. Einstellen können wir uns in jedem Fall auf jede Menge TV-Präsenz der Schlager-Queen. Im Ersten wird Fischer 2015 nämlich auch als Schauspielerin zu sehen sein. Im Hamburger "Tatort" mit Til Schweiger spielt die Sängerin eine Gastrolle.

Da bleibt uns die Luft weg. Vielleicht gönnt sie ihrem Publikum zwischendurch auch mal eine kurze Atempause.