Dschungelcamp-SpecialDschungelcamp-Special

"Dschungelcamp" 2015: Wollte Walter Freiwald mehr von Tanja Tischewitsch?

Maren: "Mir ist immer schlecht geworden, wenn er mit dir rumgekuschelt hat"

Sie plauderten, lachten und kuschelten miteinander im "Dschungelcamp": Walter Freiwald, 60, und Tanja Tischewitsch, 24. Dass Walter in der drallen Brünetten mehr sehen könnte als eine nette Mitbewohnerin, auf diese Idee wäre Tanja nie gekommen. Das sehen ein paar Camper aber anders...

Bewohner lästern über Wut-Walter

 Walter Freiwald hat das "Dschungelcamp" zwar längst verlassen, die verbliebenen Dschungelstars wettern aber immer noch gegen den 60-Jährigen. 

Maren berichtet:

Walter hat mir gesagt, es wäre ja euer Management (das von Aurelio und Tanja), das sich an die BILD-Zeitung und an RTL gewandt hat, und die haben dann nur von euch die positiven Seiten gezeigt und von ihm nur die negativen! Er hat ja kein Management, das ihn da unterstützt.

Aurelio kann darüber nur lächeln und Tanja nicht glauben, was sie da hört. Aurelio:

Er ist ein schlechter Verlierer, der einfach nicht zugeben kann, dass er rausgeflogen ist, weil er sich schlecht verhalten hat! Für mich hat der einen an der Klatsche.

Maren, die Walter selbst schon Paroli bieten musste - er unterstellte ihr wenig charmant, dass sie das Dschungel-Klo verstopft hätte - weiß, was der ehemalige Teleshopping-Moderator im Schilde führte:

Es war sein Plan gewesen, hier ordentlich aufzudrehen, ordentlich auf die Kacke zu hauen und wenn er Konkurrenz sieht, die Ellenbogen auszufahren – hat er mir gesagt.

"Mir ist schlecht geworden, wenn er mit dir oder Sara rumgekuschelt hat"

Der sonst so friedfertige Jörn findet: „Er hätte einfach so sein sollen wie er ist!“ Doch Maren erwidert, Walter hätte sein wahres Gesicht gezeigt: „Er war so wie er ist. Die dunkelste Seite von ihm, die hat er hervorgeholt. Er ist so!“

Tanja verteidigt Walter: „Er ist doch so ein süßer Opi!“. Aurelio wäscht ihr den Kopf: „Nein. Du bist noch viel zu jung und sehr, sehr naiv. Das ist dein Problem.“

Maren: „Mir ist immer schlecht geworden, wenn er mit dir oder Sara rumgekuschelt hat. Für ihn ist es so, als hättet ihr ihn als Mann gut gefunden und nicht als netten Onkel.“

Aurelio: „Geht dir jetzt mal ein Lichtchen auf, Tanja?“ Tanja ist total verwirrt: „Neeee…. Ja. Das tut voll weh. Das ist voll traurig. Krass. Ich merk so was nie. Bin voll das Naivchen.“

Maren legt den Arm um Tanja und gibt ihr einen Rat: „In Zukunft immer vorsichtig sein. Bei älteren Herren ganz besonders. Denen kann noch mal ganz schön der Hafer stechen!“

Glaubt ihr, die Camper haben mit ihrer Ansicht Recht?

%
0
%
0