Dschungelcamp-SpecialDschungelcamp-Special

Dschungelkönigin: Hat Maren Gilzer den Sieg schon sicher?

Die besten der Ekel-Prüfung haben die Krone schon fast auf dem Kopf

Hat sich Maren Gilzer mit ihrem Einsatz bei der Ekelmenü-Prüfung ihren Sieg im An der Seite von Jörn Schlönvoigt konnte Maren Gilzer sich zu deutlich mehr überwinden. Im Gasthof

Das „Dschungelcamp“ hat seinen allseits beliebten Höhepunkt erreicht: Gestern Abend, 27. Januar, wurde die ekligste aller Dschungelprüfungen gemeistert. Maren Gilzer, 54, schnitt bei dem gefürchteten 7-Gänge Ekelmenü im Vergleich zu ihrem Kollegen Jörn Schlönvoigt, 28, besonders gut ab und sicherte sich und den anderen Camp-Bewohnern fünf Sterne. Hat sie sich damit bereits den Sieg des Dschungelcamps und die Krone gesichert?

Maren Gilzer könnte die nächste Dschungelkönigin werden und damit den Platz von Melanie Müller auf dem Dschungel-Thron ersetzen. Nachdem sich die Schauspielerin bei der letzten Dschungelprüfung eher mäßig angestellt hatte und sich beim Buchstabieren bis auf die Knochen blamierte, hätte ihr vermutlich niemand zugetraut, dass sie bei dieser Prüfung so brilliert.

"Dschungelcamp"-Muster

Mit ihrem Durchhaltevermögen bei der wohl ekligsten Prüfung der Staffel hat sich die Schauspielerin vermutlich die Krone schon halb aufgesetzt, wenn die Sendung so verläuft, wie es bisher meist der Fall war.

Nach neun Staffeln „Dschungelcamp“ lassen sich gewisse Muster immer eindeutiger aufdecken. Auffällig ist, dass in den vergangenen Staffeln derjenige, der beim Ekel-Menü besonders hart gesotten und kämpferisch war, am Ende auch den Dschungelthron erklommen hat.

Wie zuvor Melanie Müller, Joey Heindle und Co.

Zuletzt war Melanie Müller diejenige, die tapfer die „Dschungel-Delikatessen“ wie Schafshirn, Rinderaugen und Hirschpenis verspeiste. Und nachdem auch Larissa Marolt eine Favoritenrolle inne und schon einige Prüfungen gemeistert hatte, siegte trotzdem Melanie.

Ebenso verlief es auch bei den Vorgängern der aktuellen Dschungelkönigin. Joey Heindle überraschte mit seinem Durchhaltevermögen, als er sogar eine Zitze und einen After ohne Murren und Knurren kaute und herunterschlang. Ebenso Brigitte Nielsen, die 2012 vier Sterne für die Hauptspeise erspielte, indem sie unter anderem Grashüpfer und Truthahn-Hoden hinunterwürgte.

Hat Maren Gilzer die Krone schon sicher?

Auch Ross Antony wurde für sein tapferes Kauen von Erdwürmern und anderen „Köstlichkeiten“ am Ende mit der Krone belohnt und Ingrid van Bergen ging es ähnlich. Die Zeichen stehen demnach also bestens für Maren Gilzer, dass sie sich schon in wenigen Tagen auf dem Thron feiern lassen und um ein royales Schmuckstück reicher sein wird.

Dieser Triumph wird Maren dann dafür belohnen, dass sie sogar die Portionen ihres Partners Jörn Schlönvoigt verschlang, um allen Camp-Bewohnern ein ordentliches Mahl zu bescheren.