Ed Sheeran verrät's: Ariana Grande steht auf dicke schwarze Eier

Bei der "Victoria's Secret"-Show machte die Freundin von Big Sean eine Anspielung

Ariana Grande mag anscheinend dreckige Witze. Sie ist mit Big Sean zusammen. Ed Sheeran fühlte sich wie ein

Ihr Auftritt bei der „Victoria’s Secret“-Show letzte Woche hat für jede Menge Spott gesorgt. Denn neben dem Flügel-Fauxpas mit einem Engel, bei dem Ariana Grande, 21, fast getroffen wurde und herrlich komisch das Gesicht verzog, plaudert nun auch Ed Sheeran, 23, aus dem Nähkästchen und lässt die sonst so niedliche und unschuldig wirkende Musikerin in einem sehr zwielichtigen Licht erscheinen.

„Mach keine Hure aus dir“, erklärte Bette Midler neulich. Zugegeben, die „Break Free“-Sängerin spielt nur zu gerne mit ihrer naiven kindlichen Art und auch in Sachen Freizügigkeit steht sie so mancher Promi-Dame in Nichts nach. 

Dass Madame es anscheinend faustdick hinter den Ohren hat, bewies nun ein Interview von Ed Sheeran, der ebenfalls bei der Dessous-Show in London dabei war. Denn während der Vorstellung hüpften riesige, aufblasbare, schwarze Bälle durch die Mengen. 

"Ich liebe schwarze Bälle"

So erzählte der rothaarige Sänger über Ariana: „Sie schaute mich an und sagte: ‚Ich liebe große schwarze Bälle.‘ Ich dachte nur ‚Wenn sie weiß, was sie gerade gesagt hat, liebe ich sie und wenn nicht, dann ist es sogar noch besser‘.“

Sheeran fühlte sich als Hobbit

Denn mit „balls“ meint man im Englischen umgangssprachlich Hoden bzw. Eier. So oder so, Ed Sheeran hatte an dem Abend wohl jede Menge zu lachen und die Tatsache, dass Ariana mit dem schwarzen Rapper Big Sean zusammen ist, brachte ihn wohl noch etwas mehr zum Schmunzeln. Der "Don't"-Interpret konnte in dem Interview aber auch über sich selbst lachen und gab zu, sich neben den ganzen hübschen Models wie ein "Hobbit" gefühlt zu haben.