"Ein kleiner Wildfang": Victoria Beckham schwärmt von Harper

Mit Ellen DeGeneres sprach die Designerin über ihre Familie

Victoria Beckham plauderte offen mit Ellen DeGeneres über ihre tolle Familie. Für Victoria Beckham steht die Familie an erster Stelle. Ihre kleine Harper ist Victorias größter Schatz, sie ist Fußball verbindet die ganze Familie, auch Harper spielt schon mit ihren Brüdern.

Nicht oft spricht Victoria Beckham, 41, über ihre Kids, dabei ist sie unheimlich stolz auf ihre vier. Besonders Nesthäkchen Harper, 3, die einzige Tochter von "Posh" und David Beckham, von der auch wir ganz verzückt sind, scheint der Augenstern der Familie zu sein. Warum, das erzählte die Modedesignerin nun im Interview mit Ellen DeGeneres, 57.

„Sie ist unglaublich, sie ist ein kleiner Wildfang“, schwärmt Victoria Beckham von ihrer Tochter. „Sie liebt es Kleidchen zu tragen, aber dann zieht sie plötzlich ihre Stiefel an und spielt mit ihren Brüdern im Garten Fußball“, erzählt die vierfache Mutter. So muss das wahrscheinlich auch sein, wenn der Papa, also David Beckham, ein berühmter Profi-Kicker ist und die drei großen Brüder diesem dabei schon nacheifern.

"Sie ist ein kleiner Windfang"

Diese Eigenschaften bewundert sie an ihrer Tochter. Obwohl sie das Nesthäkchen, und das einzige Mädchen unter den Kindern ist – oder gerade deswegen – haben die Vier ein sehr harmonisches Verhältnis, erzählt Victoria. Brooklyn, 16, Romeo, 12, und Cruz, 10, seien „toll mit ihr“. Ohnehin verhielten sich die Jungs vorbildlich. „Es sind wirklich gute Kinder, sie sind sehr fleißig in der Schule. Sie sind glücklich, sie sind witzig“, erklärt sie.

Familie hat 1. Priorität

Von Victoria Beckham ist man normalerweise gar nicht gewöhnt, dass sie so offen über die Familie plaudert. Bei ihren zahlreichen makellosen Auftritten kann man sich kaum vorstellen, dass sie ausgelassen mit ihren Kindern herumtollt. Doch da täuscht man sich gewaltig, denn die Familie steht für Victoria und David Beckham an erster Stelle.

Bodenständige Erziehung

Dass ihre Kinder bodenständig aufwachsen ist dabei ein großes Thema. „David und ich haben immer darauf Wert gelegt, dass die Kinder eine normale Arbeitsmoral haben und auch anderen Menschen helfen“, erklärt Victoria Beckham. Deshalb habe ihr ältester Sohn Brooklyn die letzten zwei Jahre auch in einem lokalen Café gejobbt – zusätzlich zu seinen ersten Modeljobs, versteht sich.

Kann Familie Beckham noch sympathischer werden, nach dem Video, in dem David Sohn Brooklyn "video-bombte"? Ja, Victoria hat es geschafft!

Seht hier das tolle Interview von Victoria Beckham in der "Ellen Show" von Ellen DeGeneres: