Elie Saab: Gold, Gold, Gold sind alle meine Farben

Traumroben bei den Haute Couture Paris Schauen

Einmal im Leben eine Robe von Elie Saab, 51, tragen - davon träumen sicherlich nicht nur wir! Bei den Haute Couture Paris Schauen, die heute zu Ende gehen, zeigte der Libanese mal wieder, wie perfekt er das Spiel mit der großen Schneiderkunst beherrscht. Unsere Träume sind von nun an goldfarben!

„Shades of Gold“ - so heißt die Haute Couture Kollektion, die Elie Saab gerade in Paris zeigte. Und das, was der libanesische Couturier da präsentierte, das war wirklich Gold: goldrichtig nämlich!

Elie Saab erfindet das Rad nicht neu

Die Schnitte waren sicherlich nicht neuartig. Meist lag die Betonung auf der Taille, mal waren die Roben nach unten hin auslaufend, mal wiesen sie Extras wie Schleppen auf, immer waren sie aber vor allem eins: feminin. Neu waren spielerische Akzente wie Puffärmel, angedeutete Schößchen und zarte Capes aus transparentem Chiffon.

Neben verschiedenen Goldnuancen zeigte Elie Saab auch schweres Bordeaux, Petrol und Schwarz. Blumen-Prints waren ein großes Thema, florale Stickereien, teilweise sogar in 3D-Optik, machten die Kollektion insgesamt beinahe schwermütig-romantisch.

Hach ja, einmal im Leben Prinzessin sein...